Osthofen – Audi flüchtet nach Verkehrsunfall – Zeugenaufruf

Osthofen/Metropolregion Rhein-Neckar. In der vergangenen Nacht verursachte unbekannter Fahrzeugführer einen Verkehrsunfall mit höherem Sachschaden und flüchtete unerlaubt von der Unfallstelle. Heute Morgen, um kurz nach 04:00 Uhr wurden zwei unfallbeschädigte PKW am Straßenrand in der Straße Abenheimer Hohl festgestellt. Vom Unfallverursacher hingegen fehlte jede Spur. Wie anhand der Beschädigungen nachvollzogen werden konnte, fuhr der unfallverursachende Wagen aus Richtung Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Worms-Abenheim und kam aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei prallte das unbekannte Fahrzeug frontal gegen einen längs der Fahrbahn in Fahrtrichtung Friedrich-Ebert-Straße geparkten PKW, der wiederum auf den nachfolgend geparkten Wagen geschoben wurde. Hierbei entstand an den beiden Peugeot Sachschaden von mehr als 10.000 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich daraufhin unerlaubt in unbekannte Richtung. Das Fahrzeug des Unfallverursachers dürfte im Frontbereich erheblich beschädigt sein. Das gebrochene Kunststoffteil eines Audi konnte an der Unfallstelle aufgefunden werden. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Worms unter der Rufnummer 06241/852-0 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter piworms@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS WORMS

    >> Alle Meldungen aus Worms


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Mannheim – ERSTMELDUNG – Aktuell Vollbrand einer Gartenhütte in Seckenheim

    • Mannheim – ERSTMELDUNG – Aktuell Vollbrand einer Gartenhütte in Seckenheim
      Mannheim – Seckenheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Derzeit sind Kräfte der Polizei und Feuerwehr, wegen einer brennenden Gartenhütte, in der Kleingartenanlage Heckweg im Einsatz. Die Gartenhütte ist vollständig in Brand. Aktuell laufen die Löschmaßnahmen. INSERATwww.mannheim.de Es wird nachberichtet. Quelle: Polizeipräsidium Mannheim»

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Wohnmobil Unfall mit fünfköpfiger Familie besetzt – A61 Vollsperrung

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Wohnmobil Unfall mit fünfköpfiger Familie besetzt – A61 Vollsperrung
      Rhein-Pfalz-Kreis – Lambsheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Nachmittag des 15.05.2022 kam es auf der A61, in Fahrtrichtung Speyer, in Höhe des Parkplatzes “Auf dem Hirschen” gegen 16:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Bei einem Wohnmobil, besetzt mit einer fünfköpfigen Familie, platzte ein Hinterrad wodurch der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und ins ... Mehr lesen»

    • Bad Dürkheim – Schwerverletzter Motorradfahrer L526 zwischen Erpolzheim und Birkenheide

    • Bad Dürkheim – Schwerverletzter Motorradfahrer L526 zwischen Erpolzheim und Birkenheide
      Bad Dürkheim – Erpolzheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Samstag, den 14.05.2022 gegen 14:00 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Der 25-jährige Motorradfahrer aus dem Landkreis Bad Dürkheim befuhr die L526 von Erpolzheim kommend in Fahrtrichtung Birkenheide. In einer Linkskurve verlor der Fahrer des Motorrades die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam ... Mehr lesen»

    • Weinheim – Feuerwehr an Bahntrasse Frankfurt – Heidelberg im Einsatz

    • Weinheim – Feuerwehr an Bahntrasse Frankfurt – Heidelberg im Einsatz
      Weinheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Am frühen Sonntagmorgen mussten die Weinheimer Brandschützer dann eine Böschungsbrand an der Bahntrasse Frankfurt – Heidelberg löschen. Kurz nach 5:30 Uhr ging der Alarm bei der Abteilung Stadt ein, die darauf zunächst die Einsatzstelle suchen musste. Es stellte sich heraus, dass diese im Bereich hinter dem Fachmarktzentrum an der Bergstraße ... Mehr lesen»

    • Wiesloch -Schatthausen – NACHTRAG – Rettungshubschraubereinsatz – 59-jährige Fahrradfahrerin schwerverletzt

    • Wiesloch -Schatthausen – NACHTRAG – Rettungshubschraubereinsatz – 59-jährige Fahrradfahrerin schwerverletzt
      Rhein-Neckar-Kreis – Wiesloch-Schatthausen / Metropolregion Rhein-Neckar – Heute Vormittag gegen 11.45 Uhr stürzte eine 59-jährige Fahrradfahrerin allein beteiligt, als sie von der Ravensburgstraße in den Höhenweg abbiegen wollte. Die Frau zog sich innere Verletzungen zu und wurde schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt. Nachdem sie durch einen mittels Rettungshubschrauber eingeflogenen Notarzt stabilisiert wurde kam sie in ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN