Reilingen – Fahrzeug kommt von Fahrbahn und überschlägt sich – Pkw-Fahrer leicht verletzt

Reilingen / Mannheim / RNK / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots)

Wie bereits berichtet, ereignete sich am Mittwochabend kurz vor 23.00 Uhr, auf der L 723 zwischen Hockenheim und Walldorf – Höhe Reilingen – ein Verkehrsunfall. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam ein 28-jähriger Fahrer eines Pkw Hyundai infolge nicht angepasster Geschwindigkeit unter dem Einfluss alkoholischer Getränke alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb ca. 20 Meter von der Fahrbahn entfernt mit seinem Pkw auf einem Feldgebiet liegen. Anschließend entfernte sich der 28-Jährige zu Fuß von der Unfallstelle und konnte im Rahmen der mit mehreren Streifenwagen eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen im Nahbereich der Unfallstelle leicht verletzt angetroffen werden. Weitere Personen befanden sich nicht im Fahrzeug. Ein bei ihm durchgeführter Alkoholvortest ergab einen Wert von 2,16 Promille, weshalb er nach ärztlicher Behandlung in einem nahegelegen Krankenhaus, eine Blutprobe über sich ergehen lassen musste. Außerdem ist der 28-Jährige nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Der nicht mehr fahrbereite Pkw Hyundai wurde durch einen Abschleppdienst geborgen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist bislang nicht bekannt.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN