Mannheim/Ludwigshafen – Mitgliederversammlung der Wirtschaftsjunioren Mannheim-Ludwigshafen: Neuer Vorstand und Jahresprogramm vorgestellt!


Kreissprecher der Wirtschaftsjunioren Mannheim-Ludwigshafen für 2022, Tom Waldeck Foto: privat.

Mannheim/Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Industrie- und Handelskammer für die Pfalz) – Die Wirtschaftsjunioren Mannheim-Ludwigshafen haben bei ihrer virtuellen Mitgliederversammlung am 19. Januar ihr Führungsteam neu gewählt. Der neue Kreissprecher ist Tom Waldeck (KPMG AG WPG). Der Vorstand wird durch den ehemaligen Kreissprecher Maximilian Schulz (S&P Schulz & Partner GmbH Versicherungsmakler) und die Leiter/-innen der Arbeitskreise – Alisa Butterbach (BearingPoint), Tobias Heck (ALDI SÜD Immobilienverwaltungs-GmbH & Co. oHG), Markus Henglein (MVV Trading GmbH) und Janika Kyek (Planwerk400 GmbH) – vervollständigt. Aufgabe des Vorstandes ist die Führung des Juniorenkreises sowie die Koordination seiner Aktivitäten und Projekte.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung stellte der Vorstand auch das Jahresmotto vor. Das aktuelle Juniorenjahr steht unter dem Motto „Veränderungen, Aufbruch und Chancen“. Im dritten Jahr mit Corona wird immer klarer, dass viele Veränderungen uns dauerhaft begleiten werden und wir uns in einen neuen Normalzustand hineinentwickeln. Gemeinsam wollen die Wirtschaftsjunioren darauf blicken, welche positiven Impulse sich daraus ergeben. Sie wollen Chancen identifizieren, die gleichermaßen individuell, gesellschaftlich als auch wirtschaftlich einen Fortschritt ermöglichen. Im Fokus stehen dabei die etablierten Veranstaltungsformate wie der Jahresauftakt, die „Kontroverse am Aschermittwoch“ – dieses Jahr mit dem Thema „Kulturelle Trägheit, ausgebremst durch das Homeoffice“ – und die die zweite Auflage von „Neudenken im John Deere Forum“, aber auch neue Formate wie „Business meets Diversity“ mit Gästen aus dem Bundeskanzleramt. Absolutes Highlight wird aber die Organisation der diesjährigen Bundeskonferenz der Wirtschaftsjunioren vom 15. bis 18. September, die hier in der Region stattfinden wird. Die Organisatoren erwarten bis zu 1000 Teilnehmende aus ganz Deutschland, für die sie verschiedenste Programm-Punkte planen, wie die Delegiertenversammlung der Wirtschaftsjunioren Deutschland und die Wahl des neuen Bundesvorstands sowie Trainings, Vorträge, Unternehmensbesichtigungen und weitere Angebote. Mit der Ausrichtung der Bundeskonferenz können sich die Wirtschaftsjunioren Mannheim-Ludwigshafen zu ihrem 70. Geburtstag als Kreis ein besonderes Geschenk machen.

Darüber hinaus führen die Wirtschaftsjunioren Mannheim-Ludwigshafen ihre gewohnten Aktivitäten in den Arbeitskreisen fort. Die Themen reichen von Unternehmensführung, Politik und Bildung bis hin zu internationalen und gesellschaftspolitischen Fragen. Auch pflegen sie ihre nationalen Kontakte bei den Landeskonferenzen in Koblenz (Rheinland-Pfalz) und in Karlsruhe (Baden-Württemberg). Zudem erweitern die Mitglieder ihre internationalen Verbindungen über ihren Dachverband Junior Chamber International, z.B. bei der Europa-Konferenz in Brügge (Belgien) und der Weltkonferenz in Hong Kong (China).

Das komplette Jahresprogramm kann unter www.wirtschaftsjunioren.org abgerufen werden. Interessierte sind eingeladen, sich direkt auf dieser Internetseite für Veranstaltungen anzumelden und auch Kontakt zu den Wirtschaftsjunioren aufzunehmen.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN