Heppenheim – Museum Heppenheim – Ausstellung startet am 6. Februar

Heppenheim/Kreis Bergstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Das Museum Heppenheim im Kurmainzer Amtshof eröffnet am Sonntag, 6. Februar um 11 Uhr die Ausstellung “Multiple Matters” mit Druckgrafiken und Installationen von Barbara Fuchs-Schneeweiß. Thematisch werden persönliche Erinnerungen oder Eindrücke in abstrahierter Weise in verschiedenen Drucktechniken umgesetzt. Ebenso wird aktuell Gesellschaftspolitisches wie etwa das Thema Flucht verarbeitet. Sowohl beim Druck als auch bei den Installationen spielt das Serielle eine wichtige Rolle, ohne dass dabei völlig identische Resultate entstehen. Mit Ausstellungen in der näheren und weiteren Umgebung ist es der Künstlerin gelungen, in den vergangenen Jahren über die Grenzen der Bergstraße hinaus bekannt zu werden. Mit der kommenden Einzelausstellung stellt sie nun erstmals in ihrer Heimatstadt Heppenheim aus. Der Darmstädter Kunsthistoriker Dr. Roland Held wird die Eröffnung mit einführenden Worten zu den Werken der Künstlerin begleiten. Die Eröffnung findet als 2G+ – Veranstaltung (für Geimpfte/Genesene mit tagesaktuellem Test) statt. Es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregelungen. Es wird um eine Voranmeldung an museum@stadt.heppenheim.de oder telefonisch unter 06252 69112 gebeten. Die Ausstellung kann bis zum 20. März zu den aktuellen Öffnungszeiten des Museums (Mi., Do., Sa. Und Son. von 14-17 Uhr) besucht werden.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN