Sinsheim – Unfall verursacht und abgehauen – Polizei sucht Zeugen

Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Einen Verkehrsunfall verursachte am Dienstagmorgen ein unbekannter Autofahrer in Sinsheim. Eine 19-jährige Frau war kurz nach 9 Uhr mit ihrem Opel Corsa auf der Grabengasse in Richtung Wilhelmstraße unterwegs. In Höhe des dortigen Parkhauses stoppten zwei entgegenkommende Fahrzeuge, um in das Parkhaus einzufahren. Auch das der 19-Jährigen voranfahrende Fahrzeug hielt an, um nach links in das Parkhaus einzubiegen. Zeitgleich überholte ein aus Richtung Wilhelmstraße herannahender Audi-Fahrer die beiden haltenden Fahrzeuge und streifte beim Wiedereinscheren den Opel der 19-jährigen Frau. Dabei wurde der Opel an der Fahrerseite beschädigt. Der Fahrer des Audi hielt kurz an, um den Schaden zu begutachten, fuhr dann aber mit der Bemerkung, keine Zeit zu haben, einfach weiter. Nach Angaben der Geschädigten soll es sich bei dem unfallverursachenden Fahrzeug um einen blauen VW gehandelt haben. Eine Beschreibung des Fahrers konnte nicht erlangt werden. Zeugen, die auf den Unfall aufmerksam geworden sind und sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/960-0 zu melden.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN