Mannheim – Waldhof Mannheim verliert das Heimspiel gegen Viktoria Köln

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.
Der SV Waldhof Mannheim hat mit einer 0:1-Heimniederlage gegen Viktoria Köln einen Rückschlag im Kampf um den Aufstieg in die zweite Bundesliga erlitten. Das entscheidende Tor für die Gäste vor 750 Zuschauern im Carl-Benz-Stadion erzielte David Philipp 40 Sekunden nach der Halbzeitpause in der 46. Minute. Der Kölner überwand mit einem Linksschuss aus ca. 20 Metern ins rechte untere Toreck Waldhof-Torhüter Timo Königsmann. Für die Waldhöfer war es die sechste Saisonniederlage.

Nach dem 2:1-Auswärtssieg bei den Würzburger Kickers hatten sich die Waldhöfer auf den vierten Tabellenplatz in der 3. Liga verbessert. Das nächste Spiel bestreitet Waldhof Mannheim am Sonntag (30.1 um 14 Uhr) auswärts beim SV Meppen, die Tabellensiebter sind. Weitere Informationen über den SV Waldhof Mannheim gibt es unter www.svw07.de.

Text Michael Sonnick

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN