Bad Bergzabern – Strafanzeige nach nationalsozialistischen Ausrufen

Bad Bergzabern / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots)

Bei der Überwachung der Versammlungen in Bad Bergzabern am 24.01.2022, stellten Polizeikräfte gegen 18:50 Uhr eine Personengruppe von vier Personen am Ludwigsplatz fest. Aus der Personengruppe wurde mehrfach ‘Sieg Heil’ gerufen. Es handelte sich um drei Männer im Alter von 22, 26 und 30 Jahren und eine Jugendliche im Alter von 17 Jahren. Es ergaben sich keine Hinweise darauf, dass es sich bei den Personen um Versammlungsteilnehmende handelte.

Gegen die Personen wird wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ermittelt. Die Straftat kann mit einer Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren oder einer Geldstrafe geahndet werden.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN