Schwetzingen – Frühbarockes Opernpasticcio mit Musik von Johann Philipp Krieger – Konzert am 27. Januar 2022, 16.00 und 19.30 Uhr im Rokokotheater Schwetzingen

Lautten Compagney. Foto: Ida Zenna
Schwetzingen / Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Wolfgang Katschner und die lautten compagney BERLIN präsentieren eine barocke Ausgrabung im Rokokotheater
Das Konzert »Lieben und geliebet werden« im Rahmen des Barock-Fests Winter in Schwetzingen wirft am 27. Januar 2022 um 16.00 und um 19.30 Uhr einen beeindruckenden Blick auf die Musik des deutschen Frühbarocks. Komponist Johann Philipp Krieger veröffentlichte Ende des 17. Jahrhunderts beachtliche zweihundert Arien aus mehreren Opern des berühmten »Weißenfelser Hochfürstlichen Schauplatzes«. Aus den zwei einzigen noch vorhandenen Quellen und einer Sonatensammlung entwickelte Dirigent und Lautenist Wolfgang Katschner ein heiteres Pasticcio. Im Zentrum der Handlung findet sich das Liebesleid eines Mädchens zwischen Leid, Schmerz und Kummer und ihren zwei Verehrern.
Bereits von 2012 bis 2015 erarbeitete und dirigierte Wolfgang Katschner als musikalischer Leiter des Barock-Fests Winter in Schwetzingen deutsche Erstaufführungen italienischer Barockopern, darunter »Polifemo« von Nicola Porpora und »Iphigenie auf Tauris« von Tommaso Traetta. Die Musiker*innen der von Wolfgang Katschner und Hans-Werner Apel 1984 gegründeten lautten compagney BERLIN, zeigen den musikalischen Farbenreichtum der Renaissance- und Barockmusik, die sie auf historischen Instrumenten wie der Barockharfe, dem Cembalo oder der Viola da Gamba unter anderem darbieten.
Die Sopranistin Hanna Zumsande und der Bariton Cornelius Uhle vervollständigen das Barock-Ensemble dieses Konzerts.

Weitere Informationen sowie Karten unter www.theaterheidelberg.de oder an der Theaterkasse, Theaterstraße 10; 06221 | 58 20 000; tickets@theater.heidelberg.de

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN