Heppenheim – #Trickdiebe – Falsche Polizeibeamte bestehlen Seniorin

Heppenheim / Metropolregion Rhein-Neckar(ots) – Zwei bislang noch unbekannte Täter, die sich als Polizeibeamte ausgaben, haben am Mittwochmittag (19.01.) eine Seniorin um mehrere Tausend Euro gebracht. Nach ersten Erkenntnissen sprachen die beiden Kriminellen die Dame gegen 13 Uhr an ihrer Wohnungstür in der Gießener Straße an und teilten mit, dass Einbrecher in ihrem Anwesen waren. Sie konnten zwar festgenommen werden, jedoch stünde nicht fest, ob sie Beute gemacht hätten. Die von der Nachricht der angeblichen Polizisten schockierte Rentnerin vergewisserte sich daraufhin, dass ihre Wertsachen noch da seien. Bevor die beiden Männer die Wohnung verließen, baten sie die Seniorin noch in die Küche und lenkten sie dort ab. Als das Duo bereits über alle Berge war, bemerkte die Frau den Diebstahl
ihres Geldes.

Die Polizei wurde informiert und eine Fahndung nach den beiden Flüchtigen eingeleitet. Sie sollen beide zwischen 30 und 40 Jahre alt gewesen sein, trugen einen schwarzen Mund-Nasen-Schutz und sprachen akzentfreies Deutsch. Ein Täter war circa 1,90 Meter groß, trug schwarze Kleidung und eine Basecap. Sein Komplize war mit etwa 1,60 Meter deutlich kleiner. Er hatte laut Zeugenaussage mittelbraune, wuschelige Haare und war ebenfalls dunkel gekleidet. Das Kommissariat 21/22 der Kripo in Heppenheim hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft unter der Rufnummer 06252/706-0 auf Zeugenhinweise.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN