Bad Dürkheim – Vorsicht vor neuer Betrugsmasche per WhatsApp

Bad Dürkheim / Metropolregion Rhein-Neckar(ots)

Am 13.01.2022 erhielt ein 66-jähriger Mann aus Bad Dürkheim per WhatsApp-Messenger eine Nachricht von einer ihm unbekannten Nummer. Angeschrieben wurde er mit den Worten “Hallo Papa…”. Es sei seine Tochter, sie habe eine neue Handynummer, befände sich in einer Notlage und bittet um die Überweisung von über 2800,- Euro. Der Betrugsversuch fliegt auf, als sich die richtige Tochter des Mannes mit deren eigentlichen Mobilnummer bei ihm meldet. Bei dieser neuen Version der sogenannten Enkeltrick-Betrugsmasche werden potentielle Opfer als “Mama”, “Papa” oder “Oma” angeschrieben, also nicht mit ihrem eigentlichen Namen. In dem nachfolgenden Gesprächsverlauf geben sich die Täter als das (Enkel-)Kind oder einen anderweitigen Angehörigen oder Bekannten aus, um dann eine Notlage vorzutäuschen, aufgrund welcher man einen höheren Geldbetrag benötige.

Bitte beachten Sie die Tipps Ihrer Polizei, um sich vor der neuen Betrugsmasche zu schützen:

Seien Sie misstrauisch, wenn Sie eine Nachricht von jemandem erhalten, der Sie um Geld bittet und überprüfen Sie zunächst, ob die Nummer korrekt ist. Rufen Sie die Person, die Sie nach Geld fragt, unter der ‘alten’ Ihnen bekannten Telefonnummer an oder versuchen Sie die Person persönlich zu kontaktieren. Lassen Sie sich von der Person nicht unter Druck setzen. Überweisen Sie kein Geld an eine unbekannte Person.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS STADT & KREIS BAD DÜRKHEIM

    >> Alle Meldungen aus Stadt & Kreis Bad Dürkheim


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Wiesloch – Unfall Linienbus mit Pkw – 2-jähriges Kleinkind und 15-jähriger Fahrgast verletzt

    • Wiesloch – Unfall Linienbus mit Pkw –  2-jähriges Kleinkind und 15-jähriger Fahrgast verletzt
      Wiesloch – Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar – Am Dienstagmittag, kurz vor 12 Uhr missachtet an der Ringstraße und Baiertaler Straße eine bislang unbekannte Auto-Fahrerin die Vorfahrt des Linienbusses (Linie 707). Der Linienbus fuhr auf der Ringstraße kommend in Richtung Schillerpark. Die Unfallflüchtige fuhr aus Richtung Baiertaler Straße in die Ringstraße in Fahrtrichtung Stadtzentrum. Die Lichtzeichenanlage ... Mehr lesen»

    • Weinheim – Verkehrsunfall mit Traktorgespann – Fahrerflucht – Zeugenaufruf

    • Weinheim – Verkehrsunfall mit Traktorgespann – Fahrerflucht – Zeugenaufruf
      Weinheim – Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Dienstag 17.05.2022, ca. 7 Uhr fuhr eine 45-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem Mercedes-Benz die Kreisstraße K4229 in Richtung Weinheim. Vor ihr fuhr ein Traktorgespann. Beim Überholvorgang des Gespanns kam ihr ein bisher unbekannter Pkw entgegen. Um einen Frontalzusammenstoß auf Höhe des Traktors zu verhindern, wichen die beiden ... Mehr lesen»

    • Wiesloch – ERSTMELDUNG – Mehrfamilienhaus in Brand – Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr – Straßensperrungen

    • Wiesloch – ERSTMELDUNG – Mehrfamilienhaus in Brand – Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr – Straßensperrungen
      Wiesloch / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Derzeit kommt es im Adelsförster Pfad zu einem Großeinsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst. Grund ist ein Brand in einem Mehrfamilienhaus. Zeugen alarmierten kurz nach 16 Uhr die Rettungskräfte, da diese Flammen und eine erhebliche Rauchentwicklung ausgehend vom Dachstuhl des Hauses feststellten. Die Straßenzüge rund um den ... Mehr lesen»

    • Edenkoben – Frauen-Verbandspokalrunde 2021/22: Halbfinale ausgelost

    • Edenkoben – Frauen-Verbandspokalrunde 2021/22: Halbfinale ausgelost
      Edenkoben / südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.mannheim.de Die Paarungen der beiden Halbfinalspiele im Frauen-Verbandspokal 2021/22 wurden in der Geschäftsstelle des SWFV in Edenkoben durch den Präsidenten Dr. Hans-Dieter Drewitz wie folgt ausgelost: TuS Heltersberg – 1. FFC Niederkirchen TuS Wörrstadt – Gewinner aus SC Siegelbach – TSV Schott Mainz Das noch ausstehende Viertelfinalspiel SC ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – “Bürger für Ludwigshafen”: Mehr Sicherheit – Kommunalen Vollzugsdienst stärken!

    • Ludwigshafen – “Bürger für Ludwigshafen”: Mehr Sicherheit – Kommunalen Vollzugsdienst stärken!
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Der Kommunale Vollzugsdienst (KVD) hat am 17.05.2022 die Stadtratsfraktionen in Ludwigshafen zum Thema „Information und Diskussion zu den Aufgaben und Herausforderungen des KVD“ eingeladen. Der Beigeordnete Andreas Schwarz, Bereichsleiter Martin Graf und KVD-Chef Peter Sebastian haben hier einen sehr interessanten Einblick gegeben. Der KVD hat allerdings auch Wünsche zur Verbesserung der ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN