Heidelberg – Verkehrsunfall auf #A5 drei Fahrzeuge beteiligt – Eine Verletzte – Kurze Vollsperrung

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots)

Wegen eines Verkehrsunfalls zwischen dem Heidelberger Kreuz und der Anschlussstelle Dossenheim war die A 5 kurzzeitig voll gesperrt.

Derzeit wird der Verkehr in Richtung Frankfurt über eine Spur an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Umleitungsempfehlungen bleiben bestehen.

Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, wechselte gegen 15.20 Uhr, offenbar eine Audi-Fahrerin vom Beschleunigungsstreifen am Heidelberger Kreuz auf die ganz linke Spur und kollidierte dort mit einem Mini. Der Mini geriet dadurch ins Schleudern und stieß seitlich mit einem Lkw zusammen. Der Lkw kam anschließend auf dem Standstreifen zum Stehen, der Mini blieb auf der linken Spur stehen.

Der Tank des Lkw riss durch die Kollision mit dem Mini auf. Eine bislang unbekannte Menge Diesel-Kraftstoff floss ins angrenzende Erdreich. Die Automeisterei und die Feuerwehr sind im Einsatz, um den Kraftstoff zu binden.

Die Audi-Fahrerin wurde leicht verletzt und von einer Rettungswagenbesatzung versorgt.

Wie lange die Verkehrsbehinderungen noch andauern, ist nicht bekannt. Das Autobahnpolizeirevier Mannheim-Seckenheim hat die Unfallermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Unfalls, sich unter Tel.: 0621/47093-0.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN