Edenkoben – Neues Angebot am Gymnasium Edenkoben – Begabtenförderung mit Verkürzung der Schulzeit möglich – „regionales Alleinstellungsmerkmal unserer Schullandschaft“

Edenkoben/Landkreis Südliche Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Das Gymnasium Edenkoben ist jetzt BEGYS-Schule: Im Rahmen der sogenannten Begabtenförderung am Gymnasium mit Verkürzung der Schulzeit, kurz: BEGYS, können motivierte und leistungsstarke Schülerinnen und Schüler die Mittelstufe von Klasse 7 bis 10 in drei statt vier Jahren absolvieren. „Mit dem neuen Angebot besitzt die Schullandschaft des Landkreises Südliche Weinstraße in der näheren Umgebung ein regionales Alleinstellungsmerkmal“, berichten Landrat Dietmar Seefeldt und der für Schulen zuständige Kreisbeigeordnete Ulrich Teichmann. Die erste BEGYS-Klasse in der Klassenstufe 7 soll im Sommer 2023 eingerichtet werden. Im Rahmen der Einrichtung von sogenannten “Projektklassen” nach dem BEGYS-Modell werden zunächst die Klassen 5 und 6 wie üblich durchlaufen. Erst zur 7. Klasse wird pro Jahrgang eine BEGYS-Klasse gebildet. So haben Eltern und Lehrkräfte, im Gegensatz zu anderen Modellen der Schulzeitverkürzung, noch diese Phase der Orientierung, bevor sie gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern entscheiden, ob eine solche Förderung etwas für ein Kind ist. Hanne Samsel, Sprecherin der Planungs- und Vorbereitungsgruppe, erläutert: „Wichtig ist, dass die Teilnahme an BEGYS freiwillig ist, das heißt bei Vorliegen einer Empfehlung der Klassenkonferenz entscheiden letztlich die Eltern mit ihren Kindern, ob sie das Angebot annehmen wollen oder nicht.“

„Es geht bei BEGYS nicht um die Förderung Hochbegabter, wie etwa am Heinrich-Heine-Gymnasium in Kaiserslautern“, erklärt Schulleiter Philipp Jähne. „Es ist ein Angebot für gute und sehr gute, motivierte Schülerinnen und Schüler. Sie können so ein Jahr gewinnen, das sie z.B. für einen Auslandsaufenthalt nutzen können. Solche Kinder tauchen, wenn sie unterfordert sind oder nicht aus dem Klassenschnitt herausstechen wollen, in der Mittelstufe, der Zeit der Pubertät, gerne ein wenig unter. Künftig werden sie in einer leistungshomogenen Gruppe angemessen gefördert und können ihren Fähigkeiten und ihrem Lerntempo entsprechend arbeiten und sich entwickeln.“ Durch die Bildung einer BEGYS-Klasse werde aber differenziertes Lernen insgesamt in einem Jahrgang erleichtert und es könne auch zu kleineren Gruppen in den Regelklassen führen. „So profitieren letztlich alle Schülerinnen und Schüler von diesem Modell“, betont Jähne. Landrat Dietmar Seefeldt und der für Schulen zuständige Kreisbeigeordnete Ulrich Teichmann freuen sich über den neuen attraktiven Baustein im Profil des Gymnasiums Edenkoben: „Getreu dem Schulmotto ‚Entdecke deine Fähigkeiten‘ hat sich das Gymnasium Edenkoben besonders der individuellen Förderung verschrieben. Wir freuen uns über dieses neue Element, das die Schullandschaft des Landkreises SÜW, der Stadt Landau und der Stadt Neustadt bereichert. Neben wenigen Schulen in der Pfalz, wie dem Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium in Germersheim oder dem Friedrich-Magnus-Schwerd-Gymnasium in Speyer, wird das Gymnasium Edenkoben künftig ebenfalls Projektklassen anbieten.“

Beim in dieser Woche anstehenden Tag der offenen Tür am 21. und 22. Januar wird neben vielem anderen auch über diesen neuen Baustein informiert werden. Anmeldungen für künftige Fünftklässler am Gymnasium Edenkoben sind möglich am 7. und 8. Februar 2022. Mehr Informationen zu BEGYS sind auf der Seite des Bildungsservers Rheinland-Pfalz unter https://bildung-rp.de/foerderung/begabtenfoerderung/schulen-mit-besonderen-angeboten/begys-schulen.html zu finden.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN