Mannheim – Die Adler Mannheim feiern Heimsieg gegen Tabellenführer Berlin

Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Adler Mannheim haben das Spitzenspiel in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) gegen Tabellenführer Eisbären Berlin knapp mit 3:2 (3:0, 0:1, 0:1) in der SAP-Arena in Mannheim gewonnen. Durch drei Treffer von Thomas Larkin (2.17), Nico Krämmer (14.05) und Tim Wohlgemuth (19.29) führten die Adler bereits im ersten Drittel mit 3:0. Die Berliner erzielten im Mitteldrittel durch Blaine Byron (36.10) den Anschlusstreffer. 50 Sekunden vor Spielende gelang Matt White (59.10) nur noch der Treffer zum 3:2-Endstand für die Adler Mannheim. Für das Adler-Team von Trainer Pavel Gross war es im dritten Spiel des Jahres 2022 der dritte Sieg. In der DEL-Tabelle führen die Eisbären Berlin mit einem Punkteschnitt von 1,95 (74 Punkte in 38 Spielen) vor den Adler Mannheim und Grizzlys Wolfsburg, die beide einen Punkteschnitt von jeweils 1,89 (68 Punkte in 36 Spielen) haben. Das nächste Spiel bestreiten die Adler Mannheim auswärts am Mittwoch, 19. Januar 2022 um 18.30 Uhr, bei den Straubing Tigers. Am Freitag, 21. Januar um 19.30 Uhr, findet dann in der SAP-Arena in Mannheim das nächste Heimspiel gegen die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven statt. Weitere Informationen über die Adler Mannheim gibt es unter www.adler-mannheim.de.

Quelle:
Text: Michael Sonnick

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN