Eschelbronn – Kaminbrand löst Großaufgebot der Feuerwehr aus

Eschelbronn / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar (ots)

Am Morgen des 15.01.2022 wurde die Feuerwehr zu einem Kaminbrand nach Eschelbronn gerufen. Aus einem der beiden Kamine des Wohnhauses stieg dichter braun-schwarzer Rauch auf. Mittels einer Wärmebildkamera, der Freiwilligen Feuerwehr Meckesheim, konnte im dritten Stockwerk des Wohnhauses, eine Temperatur von über 400°C am Kamin gemessen werden. Eine Nachschau durch den hinzugerufenen Kaminkehrer ergab, dass der Kamin auf der kompletten Länge brannte. Da sich oberhalb des brennenden Kamins eine Stromleitung befand, konnte dieser nicht über die Drehleiter gelöscht werden, weshalb man den Kamin kontrolliert ausbrennen ließ. Vermutlich durch einen Funkenflug, geriet der Ruß an der Innenwand und somit der ganze Kamin in Brand. Die Feuerwehren aus Eschelbronn und Meckesheim waren mit insgesamt 26 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen vor Ort. Sachschaden entstand nicht.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN