Mannheim – Fiese Trickdiebe: Falsche Polizeibeamte erbeuten 130.000 Euro – Geldübergabe fand in Mannheim #Augustaanlage statt

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.
Falsche Polizeibeamte erbeuten 130.000 Euro – Geldübergabe in Mannheim
Eine Frau wurde am 11. Januar 2022 um 130.000 Euro ihres Ersparten betrogen.


  • VIDEOINSERAT
    Neujahrsansprache 2022 Landrat Clemens Körner

Die Betroffene erhielt vormittags gegen 11 Uhr von einer unterdrückten Telefonnummer einen Anruf. Es meldete sich eine weinende Frau, die angab, die Tochter der Angerufenen zu sein. Sie habe einen Unfall gehabt, bei welchem ein Mädchen zu Tode gekommen sei.

Anschließend führte eine andere Frau, die vorgab, Polizeibeamtin zu sein, das weitere Telefonat. Diese teilte der Angerufenen mit, dass sie zur Freilassung ihrer Tochter einen Geldbetrag von 130.000 Euro zahlen müsse. Während des Telefonats gelang es den Tätern durch gezielte, unauffällige Fragen, persönliche Informationen der Angerufenen sowie den Namen und den Wohnort von deren Tochter in Erfahrung zu bringen. Nach einem weiteren Telefonat mit einem männlichen Anrufer, der vorgab, Staatsanwalt zu sein, fuhr die unter Druck gesetzte Angerufene zunächst nach Heilbronn und übergab zwischen 12.45 Uhr und 13.30 Uhr in der Luisenstraße in Heilbronn anweisungsgemäß einem etwa 1,70 Meter großen, untersetzten Mann im Alter zwischen 35 und 40 Jahren mit dunklen Augen, dunklen kurzen Haaren, leichtem Schnurrbart, schlammfarbener Windjacke und Umhängetasche einen Geldbetrag von 50.000 Euro in einer orangenen Tasche mit weißen Punkten (Tasche siehe Bild).

In der Folge fuhr die Frau zunächst zur Abhebung weiteren Bargeldes zur Bank und sodann gemäß den weiteren telefonischen Anweisungen ihrer Gesprächspartner nach Mannheim. Dort traf sie zwischen 16 Uhr und 17.30 Uhr in der Augustaanlage auf eine untersetzte, etwa 1,60 Meter große Frau, die eine dunkle Perücke mit hellen Strähnen trug. Diese trat an den Pkw der Betrogenen heran und hielt dieser eine Louis-Vuitton-Tasche des Modells „Galliera“ mit Monogram-Muster hin, in die die Geschädigte anweisungsgemäß einen weiteren Bargeldbetrag in Höhe von 80.000 Euro hineinlegte.

Erst nach der Rückfahrt und Gesprächen mit Angehörigen erkannte die Geschädigte, dass sie Opfer eines Betruges geworden war, und meldete diesen der Polizei.

Zeugen, die am 11. Januar 2022 zwischen 12.45 und 13.30 Uhr in Heilbronn in der Luisenstraße den von der Geschädigten beschriebenen Abholer oder zwischen 16 Uhr und 17.30 Uhr in Mannheim in der Augustaanlage die von dieser beschriebene Abholerin wahrgenommen, sonstige verdächtige Personen und Fahrzeuge bemerkt oder ähnliche Anrufe erhalten haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07131 104-4444 bei der Kriminalpolizei Heilbronn zu melden.

Um sich vor der Betrugsmasche „falscher Polizeibeamten“ zu schützen, raten die Staatsanwaltschaft Heilbronn und das Polizeipräsidium Heilbronn:

– Die Polizei ruft nie unter der Polizeinotrufnummer 110 an.
– Sprechen Sie mit Unbekannten nie über Ihre persönlichen und
finanziellen Verhältnisse.
– Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen.
– Verständigen Sie, wenn Sie sich unsicher sind oder bei
verdächtigen Anrufen die Polizei. Diese ist unter der Nummer 110
rund um die Uhr für Sie erreichbar.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS MANNHEIM

    >> Alle Meldungen aus Mannheim


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Heidelberg – „Bundeskongress der Nationalen Stadtentwicklungspolitik 2024“ in Heidelberg

    • Heidelberg – „Bundeskongress der Nationalen Stadtentwicklungspolitik 2024“ in Heidelberg
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Stadt Heidelberg wird Gastgeberin des „Bundeskongress der Nationalen Stadtentwicklungspolitik 2024“. Das teilte Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner am Montag, 17. Januar 2022, im Rahmen einer Pressekonferenz mit. Der jährlich stattfindende Bundeskongress ist das zentrale Forum für Stadtentwicklungspolitik in Deutschland. VIDEOINSERAT Neujahrsansprache 2022 Landrat Clemens Körner Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Anteil von Omikron liegt in Rheinland Pfalz bei 84,7 Prozent – Inzidenz in Ludwigshafen bei 454,9 – Hospitalisierungsrate 2,85

    • Ludwigshafen – Anteil von Omikron liegt in Rheinland Pfalz bei  84,7 Prozent – Inzidenz in Ludwigshafen bei  454,9 – Hospitalisierungsrate 2,85
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Inzidenz in Ludwigshafen bei 454,9 / Hospitalisierungsrate 2,85 Coronavirus SARS-CoV-2: Aktuelle Fallzahlen für Rheinland-Pfalz Die Fallzahlen zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz: Seit gestern gibt es 3.092 neue bestätigte Corona-Fälle, 9 weitere Personen sind im Zusammenhang mit einer Infektion gestorben. Die landesweite 7-Tages-Inzidenz beträgt 405,1 pro 100.000 Einwohner (Vortag: 377,9). Die 7-Tages-Inzidenz liegt ... Mehr lesen»

    • Landau – Gelungene Kooperation: Hotels und Restaurants aus dem Gastwerk Südpfalz arbeiten bei Weiterbildungsmaßnahmen und der Suche nach Auszubildenden zusammen.

    • Landau – Gelungene Kooperation: Hotels und Restaurants aus dem Gastwerk Südpfalz arbeiten bei Weiterbildungsmaßnahmen und der Suche nach Auszubildenden zusammen.
      Landau / Südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/ Südliche Weinstrasse e.V.) – Der Tourismus mit seinen vielen Betrieben in Hotellerie und Gastronomie ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in der Südpfalz und bietet zahlreiche Ausbildungs- und Arbeitsplätze in der Region. Um Mitarbeitende zu gewinnen und zu binden müssen die Betriebe des Gastgewerbes im Wettbewerb zu anderen Branchen überzeugen ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Eulen-Handballer Hendrik Wagner mit positiven Coronatest

    • Ludwigshafen –  Eulen-Handballer Hendrik Wagner mit positiven Coronatest
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar Pech für den 24-jährigen Hendrik Wagner von den Eulen Ludwigshafen. Der Eulen-Torjäger wurde am Wochenende für die Handball-Europameisterschaft nachnominiert und jetzt positiv auf das Coronavirus getestet. Da Wagner erst am Sonntag ins Teamhotel in Bratislava gekommen war und seitdem isoliert war, hatte er noch keinen Kontakt zur Mannschaft. Zuvor hatte es ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Siegerentwürfe für den Neubau des „Innovationszentrums Green Tech“ im Glückstein-Quartier vorgestellt

    • Mannheim – Siegerentwürfe für den Neubau des „Innovationszentrums Green Tech“ im Glückstein-Quartier vorgestellt
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar Bis Ende 2025 entsteht das Innovationszentrum Green Tech am südlichen Ende des Glückstein-Quartiers unmittelbar neben dem MAFINEX. Ziel des Innovationszentrums Green Tech ist die Entwicklung zukunftsorientierter Umwelt- und Energietechnologien. VIDEOINSERAT Neujahrsansprache 2022 Landrat Clemens Körner Heute wurden die Sieger des interdisziplinären Realisierungswettbewerbs unter Federführung der Architekten der Öffentlichkeit vorgestellt. Ausgelobt hatte ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Die Bildungsarbeit in den Kitas sichern und stärken

    • Mannheim – Die Bildungsarbeit in den Kitas sichern und stärken
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Personalmangel, Corona-bedingte Mindereinnahmen und explodierende Baukosten: Evangelische Kirche reagiert mit Maßnahmenpaket / Stadt Mannheim sucht Ersatzlösungen für wegfallenden Kita-Plätze VIDEOINSERAT Neujahrsansprache 2022 Landrat Clemens Körner Der bundesweite Personalmangel an Kita-Fachkräften ist auch in Mannheim deutlich spürbar. Zusätzlich finanziell belastet durch Corona-bedingte Mindereinnahmen und drastische Baukostensteigerung reagiert die Evangelische Kirche Mannheim ... Mehr lesen»

    • Landau – Kinderbetreuung in Landau: Erweiterungsbau der Kita Froschteich in Queichheim offiziell eingeweiht

    • Landau – Kinderbetreuung in Landau: Erweiterungsbau der Kita Froschteich in Queichheim offiziell eingeweiht
      Landau / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Stadt Landau) – Ein guter Tag für Landaus Kita-Landschaft: In der protestantischen Kindertagesstätte Froschteich in Queichheim dürfen sich die Kids und ihre Erzieherinnen und Erzieher ab sofort über zwei neue Gruppen- und Schlafräume, einen Sanitär- und Wickelraum, Stillbeschäftigungsräume, einen Mehrzweckraum sowie einen neuen Teamraum freuen. Aus den bisherigen Räumlichkeiten des Gemeindezentrums, die ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Aktuelles zu #Corona – #Impfangebote

    • Mannheim –  Aktuelles zu #Corona – #Impfangebote
      Aktuelle Meldung zu Corona 17.01.2022 1. Aktuelle Fallzahlen 2. Fallzahlen vom Wochenende 3. Was tun, bei einer roten Warnung in der Corona-Warn-App? 4. Impfen VIDEOINSERAT Neujahrsansprache 2022 Landrat Clemens Körner 1. Aktuelle Fallzahlen – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich auf 34.468 Dem Gesundheitsamt wurden bis heute Nachmittag, 17.01.2022, 16 Uhr, 479 weitere Fälle einer ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN