Ludwigshafen – Auffahrt Heinigstraße Richtung Mannheim musste kurzfristig gesperrt werden

Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Im Rahmen der regulären und für 12. bis 14. Januar angekündigten Brückenprüfung raße im Bereich der Dehnfugen kleinere lose Betonflächen festgestellt. Der lose Beton wurde sogleich abgeschlagen, wofür die Auffahrt Heinigstraße Richtung Mannheim kurzfristig gesperrt wurde. Gegen 16.30 Uhr konnte die Auffahrt wieder frei gegeben werden. Seit August 2021 sind Expert*innen der Stadtverwaltung Ludwigshafen schon im Einsatz, um mit einem umfangreichen Prüf- und Sicherungsprogramm alle Abschnitte der Hochstraße Nord zu inspizieren. Die heute festgestellten Betonabplatzungen zeigen, dass es wichtig ist, die Hochstraße regelmäßig zu kontrollieren und dass Handlungsbedarf besteht.


  • VIDEOINSERAT
    Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN