Heppenheim – MICARE PS erhält Preis im Gründerwettbewerb Wirtschaftsförderung Bergstraße und die Jöst GmbH holen Preisübergabe nach – Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Preisverleihung 2021 ohne Gäste im Bürgerhaus Mörlenbach durchgeführt – MICARE PS war virtuell zugeschaltet

In den Räumen der Jöst GmbH in Wald-Michelbach (von links): Antonina und Ralf Stumpfernagel, Gründer der Online-Plattform MICARE PS, sowie Peter und Christian Jöst, Geschäftsführer der Jöst GmbH.

Heppenheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Wirtschaftsregion Bergstraße) – Das Thema digitalisierung ist in aller Munde und eines der Mega-Trends weltweit. Für Unternehmen birgt das digitale Zeitalter große Chancen und Möglichkeiten. Diese haben Antonina und Ralf Stumpfernagel aus Heppenheim erkannt und die Online-Plattform MICARE PS gegründet, die sich dem digitalen Diebstahlschutz von Fahrzeugen verschrieben hat.
Vor dem heimischen Computer-Bildschirm erfuhren die Gründer Anfang Dezember von ihrem Preis für „Junge Unternehmen im Wachstum“ in der Wirtschaftsregion Bergstraße im Jahr 2021. Die Auszeichnung im Rahmen des Gründerwettbewerbs der Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald ist mit 2.000 Euro dotiert. Die Preisverleihung fand im Bürgerhaus der Gemeinde Mörlenbach statt. Da aufgrund des Pandemiegeschehens keine Gäste vor Ort zugegen sein konnten, organisierte die Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) die Preisverleihung als Hybridveranstaltung, bei der neben den Preisträgerinnen und -trägern auch Akteure wie etwa Sponsoren live zugeschaltet wurden. Alle, die sich für das Gründungsgeschehen in der Wirtschaftsregion Bergstraße interessieren, konnten die Verkündung der Gewinnerinnen und Gewinner sowie das Rahmenprogramm per Livestream im Internet verfolgen. Mehr als 200 Interessierte nahmen das Angebot wahr. Die WFB und die Jöst GmbH, welche den Preis im Jahr 2021 gesponsert hat, ließen es sich nicht nehmen, Antonina und Ralf Stumpfernagel ihre Urkunde und eine Uhr in diesen Tagen auch persönlich zu überreichen. „Die Digitalisierung nutzen, um bestehende Probleme zu lösen – dieses Ziel verfolgen aktuell viele junge Unternehmen und Start-ups. Es braucht mutige Menschen, Gründerinnen und Gründer, die erkennen, an welchen Stellen die Digitalisierung tatsächlich wirkliche Probleme der Menschen lösen kann“, sagte Peter Jöst, Geschäftsführer der Jöst GmbH. Christian Jöst, ebenfalls Geschäftsführer der Jöst GmbH, ergänzte: „Die Online-Plattform MICARE PS zeichnet genau dies aus. Aus der eigenen Idee heraus Mut zu schöpfen und schlussendlich daraus unternehmerisches Wachstumspotential zu generieren ist ihnen mit ihrem siegreichen Geschäftsmodell gelungen.“ MICARE PS hat sich auf Lösungen für die Identifizierung und Ortung von gestohlenen Fahrzeugen spezialisiert. Antonina und Ralf Stumpfernagel konnten bereits mehrere hundert Fahrzeuge mit Micare PS ausstatten. „Die Identifizierung erfolgt in Sekundenschnelle per Smartphone direkt am Fahrzeug“, informierte Ralf Stumpfernagel. „Derzeit arbeiten wir daran, diese auch tracken zu können“, so der Preisträger.


  • VIDEOINSERAT
    Neujahrsansprache 2022 Landrat Clemens Körner

Info: MICARE PS finden Sie im Internet unter www.micare-ps.com/de, die Jöst GmbH unter www.joest-abrasives.com/de. Wer die Liveübertragung verpasst hat oder sie sich noch einmal ansehen möchte, kann sich die aufgezeichnete Veranstaltung unter www.wr-bergstrasse.de/live ansehen.

Wissenswertes über die Wirtschaftsregion Bergstraße, die Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald sowie die weiteren Serviceleistungen der WFB gibt es unter www.wirtschaftsregion-bergstrasse.de.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de