Landau – 39 jähriger mit Messer niedergestochen – Polizei ermittelt wegen versuchtem Tötungsdelikt

Landau / südliche Weinstraße / Metropolregion RHein-Neckar.(ots)

Am 11.01.2022, gegen 6 Uhr, griff ein 37-jähriger Mann einen 39-Jährigen in dessen Wohnung in Landau an und stach mehrfach mit einem Messer auf diesen ein. Der 39-Jährige wurde durch den Angriff verletzt und musste in einem Krankenhaus medizinisch behandelt werden. Lebensgefahr bestand nicht. Der 37-jährige Tatverdächtige flüchtete anschließend. Durch umfangreiche polizeiliche Fahndungsmaßnahmen konnte er gestern Abend aufgrund eines von der Staatsanwaltschaft Landau erwirkten Haftbefehls festgenommen werden. Der 37-Jährige wurde heute dem Haftrichter in Landau vorgeführt, der den Haftbefehl in Vollzug setzte. Gegen den Beschuldigten besteht der dringende Verdacht des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung. Der Beschuldigte kam in eine Justizvollzugsanstalt. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Landau und der Kriminalpolizei Ludwigshafen dauern an.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per E-Mail kiludwigshafen.k1.kdd@polizei.rlp.de entgegen.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN