Heidelberg – 20-Jähriger betrunken und ohne Führerschein am Steuer erwischt

Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Am frühen Sonntagmorgen gegen 02:30 Uhr kontrollierten Beamte des Polizeireviers Heidelberg-Mitte auf dem Königsstuhl am dortigen ‘Märchenparadies’ einen 20-Jährigen Autofahrer, der ohne Führerschein und mit 1,0 Promille unterwegs war. Der Mann fiel den Polizisten auf, da er beim Erblicken des Streifenwagens umgehend das Auto stoppte und sofort ausstieg. Zu Beginn der Kontrolle teilte der Autofahrer sofort mit, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis sei. Weiterhin stellten die Polizeibeamten fest, dass der 20-Jährige stark nach Alkohol roch. Ein Atemalkoholtest bestätigte dies und ergab einen Wert von 1,0 Promille. Er musste mit zur Dienststelle, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie Trunkenheit im Straßenverkehr. Neben dem 20-jährigen Fahrer befand sich auch der 22-jährige Eigentümer des Autos im Fahrzeug, welcher seinem Bekannten die Fahrt erlaubte. Daher gelangt auch er zur Anzeige, da er seinem jüngeren Bekannten die Fahrt ohne Fahrerlaubnis gestattete.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN