Frankenthal – Neujahrs-Vorsatz: Ehrenamt Tafel Frankenthal sucht dringend freiwillig Helfende

Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Gesünder leben, mehr Sport treiben, weniger rauchen – das sind die Klassiker unter den Vorsätzen für das neue Jahr. Immer mehr Menschen nehmen sich aber auch vor, Bedürftigen Zeit zu schenken und sich in einem Ehrenamt zu engagieren. Wer sich für Familien in Not stark machen möchte, ist bei der Tafel Frankenthal richtig. Laut aktuellem Paritätischen Armutsbericht hat die Armutsquote in im Pandemie-Jahr 2020 einen neuen Höchststand erreicht. Auch bei der von den Maltesern geführten Tafel in Frankenthal steigt die Zahl der betreuten, bedürftigen Familien stetig an. Daher ist das Tafel-Team dringend auf der Suche nach weiteren, ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer.

Engagement für Bedürftige und für Nachhaltigkeit

Das Besondere am Ehrenamt bei der Tafel: Helfende engagieren sich gleichzeitig sozial und ökologisch. Als Lebensmittel-Retter tragen sie nämlich auch zum Klimaschutz bei. Denn jedes Lebensmittel, das ungenutzt im Müll landet, verschwendet Ressourcen und belastet somit das Klima. Mit einem überschaubarem Zeitaufwand können neue Helfende viel bewegen, zeigt Tafel-Leiterin Heidi Stephan an einigen Beispielen: Wer gerne organisiert, kann zwei bis drei Stunden pro Woche im Lager mit anpacken. Wer gerne kommuniziert, kann die zweistündige Lebensmittelausgabe (12.30 bis 14.30 Uhr) unterstützen und wer gerne mit dem Auto unterwegs ist, kann die gespendeten Waren bei den kooperierenden Supermärkten abholen. Eine Schicht dauert etwa drei Stunden.

Zeitaufwand überschaubar

Als Teil des deutschlandweiten Tafel- und Malteser-Verbundes gibt es zudem zahlreiche Austausch- und Fortbildungs-Möglichkeiten für ehrenamtlich Engagierte und jede Menge Gelegenheit, neue Leute kennen zu lernen. „Wir sind eine tolle Helfer-Truppe, fast wie eine Familie“, berichtet Klaus Lang, der sich seit mehr als zwei Jahren ehrenamtlich für die Tafel Frankenthal engagiert. „Es gibt immer viel zu tun, aber die Dankbarkeit der bedürftigen Familien und das Gefühl, etwas wirklich Wichtiges zu bewirken, entlohnt uns Ehrenamtliche allemal.“

Wer Interesse hat, die Tafel ehrenamtlich zu unterstützen, kann sich direkt bei Heidi Stephan melden.

Kontakt und weitere Informationen:
Tafel Frankenthal
Heidi Stephan, Leiterin Tafel
Mörscher Straße 97
Tel. 06233-8898-20
Mail: tafel@malteser-frankenthal.de

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS FRANKENTHAL

    >> Alle Meldungen aus Frankenthal


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Heidelberg – Radschnellweg Heidelberg – Schwetzingen: Digitale Auftaktveranstaltung lädt Bürgerinnen und Bürger zur Beteiligung ein

    • Heidelberg – Radschnellweg Heidelberg – Schwetzingen: Digitale Auftaktveranstaltung lädt Bürgerinnen und Bürger zur Beteiligung ein
      Heidelberg / Schwetzingen / Metropolregion Rhein-Necke (red/ak/pm Regierungspräsidium Karlsruhe, Städte Heidelberg, Schwetzingen, Eppelheim und Gemeinde Plankstadt) – Radschnellweg Heidelberg – Schwetzingen Digitale Auftaktveranstaltung lädt Bürgerinnen und Bürger zur Beteiligung ein Termin: 15. Februar 2023 Zeit: 17:30 – 19:00 Uhr Ort: Digital (Webex-Meeting) Anmeldung: https://eveeno.com/rs16 Unter Federführung der Stadt Schwetzingen planen die Städte Heidelberg und Eppelheim ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – OB Prof. Dr. Eckart Würzner bringt am 20. April den Haushaltsentwurf 2023/24 in den Gemeinderat ein – Verabschiedung am 29. Juni geplant

    • Heidelberg – OB Prof. Dr. Eckart Würzner bringt am 20. April den Haushaltsentwurf 2023/24 in den Gemeinderat ein – Verabschiedung am 29. Juni geplant
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Zeitplan für die Beratungen zum neuen Doppelhaushalt 2023/24 der Stadt Heidelberg steht nun endgültig fest. Die Stadtverwaltung hat eine Anregung des Gemeinderates aufgegriffen, mit diesem vor Einbringung des Haushaltsentwurfes Eckwerte des Haushaltes 2023/24 abzustimmen. Damit sich daraus ergebende Änderungen noch berücksichtigt werden können, wurde die ursprünglich für den März ... Mehr lesen»

    • Frankenthal – Kunsthaus Frankenthal: Ausstellung „Texturized“ ab 4. Februar!

    • Frankenthal – Kunsthaus Frankenthal: Ausstellung „Texturized“ ab 4. Februar!
      Frankenthal / Metropolregion rhein-Neckar(red/ak/Stadt Frankenthal) – Ab Samstag, 4. Februar ist im Kunsthaus Frankenthal die Ausstellung „Texturized“ von Stefan Engel und Jörg Heieck zu sehen. Die Vernissage findet am Freitag, 3. Februar um 19 Uhr im Beisein der Künstler statt. Die Laudatio hält Simone Maria Dietz, Kunsthistorikerin aus Karlsruhe. Oberbürgermeister Martin Hebich wird die Ausstellung ... Mehr lesen»

    • Speyer – Einbruch in Einzelhandelsgeschäft

    • Speyer – Einbruch in Einzelhandelsgeschäft
      Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Im Zeitraum vom 24.01.2023, 18:45 Uhr bis 25.01.2023, 07:50 Uhr hebelten bislang unbekannte Täter eine Zugangstür zu einem Mehrfamilienhaus mit Zugang zu einem Einzelhandelsgeschäft in der Maximilianstraße auf. Im Treppenhaus beschädigten die unbekannten Täter eine weitere Zwischentür zu den Verkaufsräumen des Geschäftes und gelangten so ins Innere. Im Verkaufsraum entnahmen die unbekannten Täter ... Mehr lesen»

    • Bad Dürkheim – Veranstaltungen dürfen nicht an Sicherheit scheitern

    • Bad Dürkheim – Veranstaltungen dürfen nicht an Sicherheit scheitern
      Bad Dürkheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Der direkt gewählte Abgeordnete für den Wahlkreis Bad Dürkheim im Landtag Markus Wolf (CDU) sorgt sich um die Freiluft-Veranstaltungen in Rheinland-Pfalz. Zuletzt waren zahlreiche Umzüge und Fastnachtsveranstaltungen abgesagt worden, zum Beispiel in Grünstadt, Bad Dürkheim und Weisenheim am Sand. „Sicherheit ist wichtig, aber die Landesregierung darf Kommunen und Veranstalter nicht ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen


///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN