Mosbach – Da hat jemand wortwörtlich eine Leiche im Keller…!

Mosbach/Neckar-Odenwald-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Badische Landesbühne spielt Theresia Walsers groteske politische Schlammschlacht „Die Empörten“ und sorgt damit am Dienstag, 25. Januar, ab 19:30 Uhr, in der Alten Mälzerei für Aufruhr. Zwei Geschwister früh morgens im Rathaus… Zwischen ihnen ein Sack mit der Leiche ihres Halbbruders… Aufgebrachte Bürger ziehen in „Empörungschören“ durch die Straßen und verschaffen ihrer Wut Gehör…
was ist passiert? Ein junger Mann ist mit dem Auto in eine Menschenmenge gerast. Er selbst und ein Muslim starben, mehrere weitere Personen wurden schwer verletzt. Die Bevölkerung spekuliert: War es ein tragischer Unfall, ein erweiterter Selbstmord oder doch gar ein islamistischer Terroranschlag? Und vor allem: Wer ist der Täter, der angeblich während des Geschehens „Allahu Akbar“ geschrien haben soll?


  • VIDEOINSERAT
    Neujahrsansprache 2022 Landrat Clemens Körner

Einzig und allein weiß Bürgermeisterin Corinna Schaad, dass der Schuldige ihr eigener Halbbruder Moritz ist. Wenn das rauskommt…! Ein solcher Skandal wäre für die Amtsträgerin tödlich und jetzt erst recht, da der Wahlkampf tobt und sie sich große Hoffnungen auf einen Sessel in Brüssel macht. Mit der Hilfe ihres Bruders Anton klaut sie die Leiche aus der Totenhalle und versteckt sie in einer historischen Truhe im Rathaus, in der im Laufe der Geschichte schon so manches entsorgt wurde… Währenddessen wird im Nebenraum bereits die Trauerfeier für die Opfer vorbereitet, auf der die Bürgermeisterin eine Rede halten soll. Auf dieser Feier will Schaads Rivalin, die Rechtspopulistin Elsa Lerchenberg, die überreizte Stimmung nutzen und wieder einmal über die „Gefahr der Überfremdung“ sprechen. Ein Kampf entbrennt, in dem die Toten lediglich als Projektionsfläche für eigene Paniken, für weltanschauliche Obsessionen, für politisches Überleben und als Waffen in einem ideologischen Grabenkrieg dienen.

Draußen bebt eine Welt, in der nichts leichter zündet als Gerüchte und zwischen den Fronten stehen Pilgrim, ein wetterwendischer Gemeindebüttel, Schaads Bruder Anton und Frau Achmedi, die Ehefrau des Opfers. Diese sind zunehmend angeekelt von dem leeren Phrasenmüll der beiden Polithyänen… Theresia Walser zählt zu den erfolgreichsten deutschen Gegenwartsdramatikerinnen des deutschen Theaters. Mit „Die Empörten“ hat sie eine „finstere Komödie“ über Rechtspopulismus und den Zerfall der Sprache geschrieben. Mit scharfem Wortwitz und schwarzem Humor rechnet sie darin mit unserer hysterischen Gesellschaft ab und entlarvt damit die Doppelmoral der politischen Konflikte unserer Zeit. Die Vorstellung findet unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg statt. Um frühzeitiges Erscheinen bezüglich der erforderlichen Kontrollen wird gebeten. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Tourist-Information Mosbach am Marktplatz sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.reservix.de.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS DEM NECKAR-ODENWALD-KREIS

    >> Alle Meldungen aus dem Neckar-Odenwald-Kreis


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Germersheim – Impfungen mit „Totimpfstoff“ von Novavax voraussichtlich ab Ende Februar auch im Landesimpfzentrum in Wörth

    • Germersheim –  Impfungen mit „Totimpfstoff“ von Novavax voraussichtlich ab Ende Februar auch im Landesimpfzentrum in Wörth
      Germersheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Anmeldungen über Landesimpfportal für Impftermin mit neu zugelassenem Impfstoff ab Montag möglich VIDEOINSERAT Neujahrsansprache 2022 Landrat Clemens Körner „Wer den bisher zugänglichen Impfstoffen skeptisch entgegensteht oder sich damit nicht impfen lassen konnte, hat ab voraussichtlich Ende Februar die Möglichkeit, sich mit dem Totimpfstoff von Novavax impfen zu lassen. Ich hoffe, dass ... Mehr lesen»

    • Neustadt – Nach Angriff auf Polizeibeamte – Durchsuchung des Clubheims des Hells Angels MC Neustadt

    • Neustadt – Nach Angriff auf Polizeibeamte – Durchsuchung des Clubheims des Hells Angels MC Neustadt
      Neustadt / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) Bei einem Polizeieinsatz am 04.12.2021 im Stadtteil Geinsheim, bei dem ein potentiell gefährlicher Hund sichergestellt werden sollte, wurden zwei Polizeibeamte tätlich angegriffen. Während die Polizeikräfte vor Ort auf einen richterlichen Durchsuchungsbeschluss warteten, tauchte plötzliche eine Gruppe von sieben Personen auf und griff die Polizeibeamten an. Zwei Männer aus der Gruppe ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Freie Wähler Rheinland-Pfalz: ÖPNV-Chaos in Rheinland-Pfalz endlich lösen

    • Ludwigshafen – Freie Wähler Rheinland-Pfalz: ÖPNV-Chaos in Rheinland-Pfalz endlich lösen
      Ludwigshafen / Mainz VIDEOINSERAT Neujahrsansprache 2022 Landrat Clemens Körner FREIE WÄHLER-Fraktion fordert Landesregierung zum Handeln auf In vielen Landkreisen funktioniert derzeit der öffentliche Personennahverkehr nur mit erheblichen Einschränkungen. Viele ausfallende Fahrten stehen wegen fehlender Fahrer zu Buche. Neben Tarifstreitigkeiten – nach Inkrafttreten des neuen Manteltarifvertrags für die privaten Busverkehre werden weitere Fahrer vonnöten sein – ... Mehr lesen»

    • Mannheim – VR Bank Rhein-Neckar setzt sich mit Streuobstwiesen für Nachhaltigkeit in der Region ein (VIDEO)

    • Mannheim – VR Bank Rhein-Neckar setzt sich mit Streuobstwiesen für Nachhaltigkeit in der Region ein (VIDEO)
      Mannheim / Heddesheim / Metropolregion Rheineckar – Mit dem Streuobstwiesenprojekt setzt die Die VR Bank Rhein-Neckar für Nachhaltigkeit in der Region ein. In Mannheim, Ludwigshafen und in Heddesheim werden von der Genossenschaftsbank wurden Streuobstwiesen angelegt und im Rahmen der neuen Nachhaltigkeitsinitiative gepflegt und erhalten. Aktuell wird in Heddesheim die Streuobstwiese am See neu gestalltet. Vorstandsmitglied ... Mehr lesen»

    • Frankenthal – Brand von Mülltonnen

    • Frankenthal – Brand von Mülltonnen
      Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 17.01.2022, gegen 19:00 Uhr, kam es unmittelbar neben der Hofeinfahrt eines Mehrfamilienhauses im Europaring in Frankenthal zum Brand mehrerer Mülltonnen, die samt Inhalt vollständig verbrannten. Der Brand konnte von der Feuerwehr gelöscht werden. Durch die Hitzeentwicklung und die hohen Flammen riss die äußere Scheibe eines Fensters im ersten Obergeschoß. Des Weiteren kam ... Mehr lesen»

    • Neustadt – Johannes Steiniger, MdB – 105. Bürgersprechstunde am Telefon

    • Neustadt – Johannes Steiniger, MdB – 105. Bürgersprechstunde am Telefon
      Neustadt / Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar. Der Kontakt mit den Bürgern ist Johannes Steiniger als direkt gewähltem Bundestagsabgeordneten im Wahlkreis Neustadt-Speyer sehr wichtig. Neben vielen Besuchen in Firmen und auf Veranstaltungen sucht er immer wieder auch die persönliche Begegnung mit den Menschen in der Region. Johannes Steiniger: „Das Corona-Virus verbreitet sich leider wieder sehr stark. ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Impfpunkt im Universitätsklinikum Mannheim: Ohne Termin: Impfen in der Mittagspause

    • Mannheim – Impfpunkt im Universitätsklinikum Mannheim: Ohne Termin: Impfen in der Mittagspause
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Ganz spontan und ohne Termin bietet der Impfpunkt im Universitätsklinikum Mannheim ab sofort Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen („Booster“) in der Mittagspause an: Montags bis freitags von 12:00 bis 14:00 Uhr können sich dort Mannheimer Bürgerinnen und Bürger, die keinen impfenden Hausarzt haben, ohne Termin gegen SARS-CoV-2 immunisieren lassen. VIDEOINSERAT Neujahrsansprache 2022 ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Sarkomzentrum des Universitätsklinikums Mannheim unter neuer Leitung – Dr. med. Jens Jakob neuer Leiter

    • Mannheim – Sarkomzentrum des Universitätsklinikums Mannheim unter neuer Leitung – Dr. med. Jens Jakob neuer Leiter
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Sarkomzentrum Mannheim: Neue Leitung VIDEOINSERAT Neujahrsansprache 2022 Landrat Clemens Körner Im Sarkomzentrum des Universitätsklinikums Mannheim gibt es eine neue Führung: Professor Dr. med. Peter Hohenberger hat zum Jahreswechsel die Leitung an Professor Dr. med. Jens Jakob übergeben, der bisher Professor für Sarkomchirurgie und Leiter des Sarkomzentrums Göttingen war. Professor Jakob hat ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN