Ludwigshafen – Das Handballspiel der Eulen Ludwigshafen wird am 26.12 live übertragen

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.


  • VIDEOINSERAT
    Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese

Die Fans der Eulen Ludwigshafen können sich das letzte Handballspiel in diesem Jahr am zweiten Weihnachtsfeiertag am Sonntag, 26. Dezember um 16 Uhr, live im Internet unter www.SportDeutschland.TV anschauen. Der Gegner beim Heimspiel in der Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigshafen ist der TV Emsdetten, die Übertragung beginnt ab 15.45 Uhr. Kommentiert wird die Zweitliga-Partie von Karsten Knäuper und Horst Konzok, dem Medien-Team der Eulen Ludwigshafen. Nach der rheinland-pfälzischen Verordnung vom Mittwoch sind keine Zuschauer zugelassen.

Der TV Emsdetten liegt mit 14:20 Punkten auf dem 13. Tabellenrang und hat mit Kreisläufer Frederic Stüber einen ehemaligen Eulen-Spieler im Kader. Stüber kam 2017 vom damaligen Zweitligisten TV Neuhausen nach Ludwigshafen und spielte bis 2020 bei den Eulen. Nach der Rückkehr von Christian Klimek wurde der Vertrag mit Stüber nicht mehr verlängert.

Die Eulen Ludwigshafen haben zwei Spiele weniger ausgetragen und sind mit 17:13 Zählern Tabellenachter. Die Eulen sind in der Verfolgergruppe um die Aufstiegsplätze für die erste Handball-Bundesliga. Vom zweiten bis zum neunten Tabellenplatz liegen acht Mannschaften innerhalb von nur sechs Minuspunkten.

„Wir wollen mit einem guten Gefühl aus dem Jahr gehen, die letzten zwei Punkte holen, auch wenn die Belastung von Kopf und vom Körperlichen her, jetzt extrem hoch war. Wir müssen bereit sein, nochmal 110 Prozent zu geben. Wir haben dann ja 14 Tage frei“, betont Eulen-Trainer Ceven Klatt. Danach ist bis zum 10. Januar Trainingspause, dies gilt nicht für Eulenspieler Enes Keskic, der von den Füchsen Berlin kam. Der 21-jährige Linksaußen nimmt ab Montag in Sarajewo am EM-Vorbereitungslehrgang der bosnischen Nationalmannschaft teil. „Enno“ hofft dann in Januar bei der EM in Ungarn und der Slowakei dabei sein zu dürfen. Dies wäre ein schönes Geburtstagsgeschenk, denn am 29. Dezember feiert Keskic seinen 22. Geburtstag.

Dass Weihnachten auch Spieltage beinhaltet und trainiert wird, dies ist für einen Routinier wie Christian Klimek nichts Neues. Als Familienvater aber hat der bald 32-Jährige aber (natürlich) besondere Pflichten. Nach dem Training stand an Heiligabend im Hause Klimek – ganz traditionell – Weihnachten mit der Familie an. Die Großeltern waren eingeladen, mit seiner Kelly hatte Chris den Baum geschmückt und die Bescherung für Finley Lewis (2 Jahre und vier Monate alt) und den neun Monate Lyan Maurice vorbereitet. Am Sonntag sollen dann die Eulen-Fans mit einem Heimsieg gegen en TV Emsdetten beschert werden!

Weitere Informationen über die Eulen Ludwigshafen gibt es unter www.eulen-ludwigshafen.de.

Text Eulen Ludwigshafen und Michael Sonnick
Foto: Eulen-Linksaußen Enes Keskic möchte für Bosnien bei der Handball-EM spielen (Foto Michael Sonnick)
Foto: Kreisläufer Christian Klimek kehrte 2020 zu den Eulen Ludwigshafen zurück (Foto Michael Sonnick)

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

    >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Worms – Aufprall gegen geparkten LKW

    • Worms – Aufprall gegen geparkten LKW
      Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Gestern Abend ist eine junge Frau mit ihrem PKW gegen einen geparkten LKW geprallt, wodurch eine Person verletzt wurde. Die 19-Jährige befuhr gegen 22:40 Uhr mit ihrem Wagen die Straße Langgewann in Richtung Fahrweg, als sie wegen Gegenverkehrs hinter einen längs am rechten Fahrbahnrand abgestellten Laster ausweichen musste. Hierbei prallte sie mit der ... Mehr lesen»

    • Heidelberg/Mannheim – Durchsuchungsmaßnahmen der Ermittlungsgruppe „Zertifikat“ wegen Verdachts der Urkundenfälschung und des Gebrauchs unrichtiger Gesundheitszeugnisse

    • Heidelberg/Mannheim – Durchsuchungsmaßnahmen der Ermittlungsgruppe „Zertifikat“ wegen Verdachts der Urkundenfälschung und des Gebrauchs unrichtiger Gesundheitszeugnisse
      Heidelberg/Mannheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaften Heidelberg und Mannheim sowie des Polizeipräsidiums Mannheim: In den frühen Morgenstunden des Mittwochs, 26.01.2022, durchsuchten die Ermittlerinnen und Ermittler der Ermittlungsgruppe „Zertifikat“ der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg insgesamt zehn Objekte in den Städten Heidelberg und Mannheim und dem Rhein-Neckar-Kreis sowie ein weiteres Objekt in Rheinland-Pfalz. Es wurden Durchsuchungsbeschlüsse gegen zehn Tatverdächtige ... Mehr lesen»

    • Limburgerhof – Einbrüche in Wohnungen

    • Limburgerhof – Einbrüche in Wohnungen
      Limburgerhof/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am gestrigen Abend, zwischen 18:00 Uhr und 18:15 Uhr, bemerkte eine Bewohnerin in der Straße „Untere Hart“ ein Geräusch seitens des Balkons. Bei der Nachschau sah die Frau zwei unbekannte Täter auf dem Balkon, welche beim Erblicken unverzüglich fußläufig flüchteten. Die Täter sollen helle Hosen getragen haben. Im Rahmen einer Nahbereichsfahndung konnten die ... Mehr lesen»

    • Mutterstadt – Einbruchsversuch

    • Mutterstadt – Einbruchsversuch
      Mutterstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am gestrigen Abend, gegen 17:20 Uhr, stellte eine Anwohnerin in der Ahornstraße Hebelspuren an der Hauseingangstür fest. Unbekannte Täter versuchten tagsüber erfolglos die Tür aufzuhebeln. Zeugen, die Angaben zu den Tätern oder dem Tatgeschehen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schifferstadt unter 06235 495-0 oder pischifferstadt@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen. VIDEOINSERAT ... Mehr lesen»

    • Mutterstadt – Mann zieht sich auf der Straße aus

    • Mutterstadt – Mann zieht sich auf der Straße aus
      Mutterstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am gestrigen Morgen, gegen 08:40 Uhr, gingen bei der Polizeiinspektion Schifferstadt mehrere Notrufe über einen herumschreienden Mann im Medardusring ein. Laut einer Mitteilerin habe der Mann kurzzeitig sein T-Shirt und seine Hose auf der Straße ausgezogen. Nachdem sich der Mann wieder angezogen hatte, schlug dieser auf die Motorhaube und Seitenscheibe eines geparkten PKWs ... Mehr lesen»

    • Schifferstadt – Geschwindigkeitsüberwachung

    • Schifferstadt – Geschwindigkeitsüberwachung
      Schifferstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 25.01.2022, zwischen 09:30 Uhr – 14:30 Uhr, wurden im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Schifferstadt Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Auf der K30 zwischen Schifferstadt und Waldsee wurden 10 Verstöße, auf der L524 zwischen Schifferstadt in Richtung Mutterstadt (Höhe Parkplatz Große Erde) 7 Überschreitungen und auf der L454 von Schifferstadt in Richtung Speyer (Höhe Einmündung Carl-Benz-Straße) wurden ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Wohnungsbrand Ludwigshafen Roonstraße

    • Ludwigshafen – Wohnungsbrand Ludwigshafen Roonstraße
      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Mittwoch, 26. Januar 2022 um 11:54 Uhr, wurde die Feuerwehr Ludwigshafen aufgrund mehrerer Notrufe in der Integrierten Leitstelle Ludwigshafen zu einem Wohnungsbrand in die Roonstraße alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich die Situation wie folgt dar: Aus einem 5 geschossigen Wohngebäude drang Feuer und Rauch aus einem geborstenen Fenster im 3. ... Mehr lesen»

    • Eberbach – Gemeinsame Baustellenkontrolle von Polizei und Zoll – mehrere Verstöße festgestellt.

    • Eberbach – Gemeinsame Baustellenkontrolle von Polizei und Zoll – mehrere Verstöße festgestellt.
      Eberbach/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Das Polizeirevier Eberbach führte am frühen Nachmittag, gemeinsam mit der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) des Hauptzollamts Karlsruhe, in Eberbach die Kontrolle einer Großbaustelle durch. Gegen 8.30 Uhr suchten 5 Beamte des Polizeireviers Eberbach, zusammen mit 4 Beamten des Zolls das Anwesen in der Straße „Neuer Weg Nord“ auf, wo Arbeiter mit dem Abbruch eines ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN