Ludwigshafen – Versuchtes Tötungsdelikt

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Wie die Polizei mitteilt kam es gestern Montag (20.12.2021) in der Frankenthaler Straße zu einem versuchtes Tötungsdelikt. An der Straßenbahn Haltestelle Frankenthaler Straße hat ein 21jähriger einen 23jährigen, vermutlich mit dem Messer, am Kopf so schwer verletzt, dass der 23jährige stationär ins Krankenhaus musste.
Ein Motiv ist noch nicht bekannt. Der Täter wurde festgenommen. Der Haftrichter erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal Untersuchungshaftbefehl wegen versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung. Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei ermitteln.

Quelle: Staatsanwaltschaft Frankenthal / Polizeipräsidiums Rheinpfalz

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN