Mannheim -Impf-Aktion auf dem Waldhof

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.
Noch vor Weihnachten: Impf-Aktion auf dem Waldhof

Impf-Tag am 22. Dezember im Evangelischen Gemeindezentrum Gethsemane

(20.12.2021, Mannheim) Zu Weihnachten geimpft oder geboostert sein – das ermöglicht nach der Premiere am 18. Dezember nun der zweite Impftag im Evangelischen Gemeindezentrum Gethsemane (Wiesbadener Str. 17, 68305 Mannheim) im Stadtteil Waldhof am 22. Dezember von 16-20 Uhr.

Das niedrigschwellige Angebot richtet sich besonders an Menschen aus Mannheims Norden. Der Aktionstag bietet Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen ohne vorherige Terminvergabe an. Geimpft werden kann, wer noch keine Impfung hatte oder wessen letzte Impfung ca. fünf Monate zurück liegt. Mitzubringen sind Impfausweis, Personalausweis und Krankenkassenkarte.

„Impfen ist absolut notwendig, um der Corona-Pandemie begegnen zu können und um jeden Einzelnen von uns zu schützen“, davon ist das Ehepaar Dr. Adelheid Weiss und Prof. Dr. Hagen Weiss überzeugt, das gemeinsam mit sechs weiteren Ärzt:innen aus Mannheim und Heidelberg die beiden Impf-Aktionen mit durchführt. „Wir freuen uns über diese große Bereitschaft aus der Kollegenschaft und den medizinischen Mitarbeitenden. Und es ist beeindruckend, wie kurzfristig diese Aktion auf die Beine gestellt werden konnte.“

Impf-Aktion: Premiere in kirchlichen Räumen

Es ist die erste Impfaktion in Räumen der Evangelischen Kirche. Im Gemeindezentrum Gethsemane konnte jeder, der gekommen war, geimpft werden. In enger Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt, der evangelischen Gemeinde Waldhof-Luzenberg, sowie mit Unterstützung von AWO, Diringer&Scheidel und des Gemeinschaftswerks e.V. war alles Notwendige für die beiden Impf-Tage auf schnellem Wege geplant und organisiert.

Die Unterstützung im Stadtteil ist groß. An öffentlich zugänglichen Orten und im Einzelhandel informieren Flyer über das Impf-Angebot. Die AWO half bei der Organisation und beim Aufbau mit, das Gemeinschaftswerk e.V. ist an beiden Aktionstagen mit Helfer:innen vor Ort und die Gemeinde mit Pfarrer Sam Lee ist im Einsatz. „Für die Menschen hier im Stadtteil ist so ein Angebot sehr wichtig“, sagt Alexander Manz vom Gemeinschaftswerk-Mannheim e.V., „deshalb unterstützen wir das bürgerschaftliche Engagement aller, die hier mitwirken, sehr gern.“ Vorsitzender der Geschäftsleitung Heinz Scheidel von der Unternehmensgruppe Diringer & Scheidel hat bereitwillig die Bauzäune zur Verfügung gestellt, um die Impfkabinen abzutrennen.

Wegen der begrenzten Parkplatzsituation vor Ort wird die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel oder aber bei Wohnortnähe nach Möglichkeit ein Fußweg empfohlen. Infos über das Gemeindebüro: Telefon: 0621 / 28000-130, Mail: waldhof@ekma.de (dv)

BU: Bei der Impf-Aktion im evangelischen Gemeindezentrum im Stadtteil Waldhof ist ein großes Team im Einsatz (v.l.n.r.: Ralph Urbach an der Registrierung, sowie die Ärzt:innen Prof. Dr. Hagen Weiss und Dr. Adelheid Weiss aus Mannheim, Prof. Eva Winkler und Prof. Frank Winkler aus Heidelberg. Foto: ekma/de Vos

Quelle: Evangelische Kirche Mannheim

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN