Hockenheim – Verabschiedung von Marita Jäger in den verdienten Ruhestand

Hockenheim / Metropolregion Rhein-Neckar.
Sauberes Rathaus Visitenkarte der Stadt

Die „guten Seelen“ eines Hauses sind nicht nur für die Sauberkeit von Gebäuden zuständig. Sie bringen mit ihrer herzlichen und kommunikativen Art auch gute Stimmung in eben diese Räumlichkeiten. Das trifft in der Stadtverwaltung Hockenheim auch auf Marita Jäger zu. Damit hinterlässt sie eine Lücke, wenn sie zum Ende des Jahres nach 37 Jahren aus städtischen Diensten in den verdienten Ruhestand „wechselt“. Oberbürgermeister Marcus Zeitler und Personalrat Christian Stalf ließen sich dennoch nicht die Gelegenheit nehmen, die angehende Pensionärin in diesen neuen Lebensabschnitt zu verabschieden.

Marita Jäger nahm ihre Tätigkeit bei der Stadtverwaltung Hockenheim im August 1984 auf. Dort war sie zunächst als Buffetkraft im Restaurant des Freizeitbades Aquadrom eingesetzt. Ab April 2012 war sie als Reinigungskraft beschäftigt. In dieser Zeit bis zu ihrer Rente waren das Rathaus und das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Hockenheim ihre „Einsatzgebiete“. In dieser Funktion kümmerte sie sich mit großem Elan dafür, dass die beiden kommunalen Gebäude für die Mitarbeitenden sowie auch für die Bürgerinnen und Bürger eine „saubere Visitenkarte“ der Stadt darstellen.

OB Marcus Zeitler bedankte sich bei Marita Jäger für ihren jahrzehntelangen Einsatz für die Stadt Hockenheim. „Ihre Arbeitsleistung war immer mehr als nur einwandfrei. Ich und auch die Kolleginnen und Kollegen haben ihre offene, geradlinige und direkte Art immer geschätzt“, sagte er. Dabei kam auch der Humor nicht zu kurz. „Sie waren immer fröhlich und hatten einen knackigen Spruch auf den Lippen. Das war immer eine erfreuliche Abwechslung im Arbeitsalltag“, ergänzte er. Im neuen Lebensabschnitt freut sich Marita Jäger jetzt darauf, nach dem Ende der Corona-Pandemie endlich wieder reisen und ferne Länder entdecken zu können.

Bild (Quelle: Stadtverwaltung Hockenheim):
Oberbürgermeister Marcus Zeitler verabschiedete im Rathaus Marita Jäger im Beisein des Personalrats Christian Stalf in den verdienten Ruhestand (v.l.).
Quelle Stadtverwaltung Hockenheim

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

    >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Mannheim – Baustellenführung durch die Multihalle

    • Mannheim – Baustellenführung durch die Multihalle
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Welche Aufgaben haben öffentliche Räume in einer offenen Gesellschaft? Die Erhaltung und zukünftige Nutzung der weltberühmten Multihalle von Carlfried Mutschler und Frei Otto im Herzogenriedpark gibt immer wieder Anlass, sich mit dieser Frage zu beschäftigen. Denn die Multihalle ist mehr als ein ingenieurtechnisches Meisterwerk: Sie ist als offener Raum für eine ... Mehr lesen»

    • Bad Dürkheim – Aggressive Person greift am Bahnhof Polizisten an

    • Bad Dürkheim –  Aggressive Person greift am Bahnhof Polizisten an
      INSERATwww.mannheim.de Bad Dürkheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Am 17.05.2022 gegen 15:10 Uhr wurde der Polizei durch Zeugen mitgeteilt, dass eine männliche Person mit einer Stange in der Hand, am Bahnhof in Bad Dürkheim, Kinder und Passanten aggressiv anschreien würde. Das Gelände des dortigen Kioskes würde er trotz Aufforderung der Verantwortlichen nicht verlassen, obwohl er dort bereits ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – App Sparkasse ist jetzt auch auf Ukrainisch nutzbar

    • Ludwigshafen – App Sparkasse ist jetzt auch auf Ukrainisch nutzbar
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.mannheim.de Eine der erfolgreichsten Finanz-Apps Deutschlands, die App Sparkasse, steht Nutzerinnen und Nutzern nun auch auf Ukrainisch zur Verfügung. Das teilt die Sparkasse Vorderpfalz mit. Die Sparkassen reagieren damit auf das große Interesse ukrainischer Kriegsgeflüchteter an modernen Finanzdienstleistungen in Deutschland. Weitere Informationen auf Ukrainisch gib es unter http://s.de/1h6e. Oliver Kolb, Vorstandsmitglied ... Mehr lesen»

    • Mosbach – Seniorexperten beraten Unternehmer und Gründer im IHK StarterCenter

    • Mosbach / Neckar-Odenwald-Kreis, 17. Mai 2022. Unternehmer und Gründer können sich durch das IHK StarterCenter Mosbach am 13. Juni 2022 von praxiserfahrenen ehemaligen Unternehmern und Führungskräften der Organisation „Senioren der Wirtschaft“ beraten lassen. In Einzelgesprächen gibt es praktische Tipps für junge und bereits länger bestehende Unternehmen, zum Beispiel zu Finanzierung, Marketing oder Organisation. Gründer erfahren, ... Mehr lesen»

    • Edenkoben – NACHTRAG: Waldbrand in der Nähe von St.Martin

    • Edenkoben – NACHTRAG: Waldbrand in der Nähe von St.Martin
      St. Martin (ots) INSERATwww.mannheim.de Aus bislang ungeklärter Ursache kam es im Waldgebiet von St. Martin zu einem Brand. Hierbei wurden mehrere Bäume, ein Unterstand und dort gelagerte Gasflaschen vom Feuer erfasst. Infolge des Feuers detonierten die Gasflaschen. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 500EUR. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Ein Übergreifen des ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN