Haßloch – Feuerwehreinsatz – Mülltonnenbrand griff bereits auf das Wohnhaus über

Haßloch / Metropolregion Rhein-Neckar.
Die Feuerwehr Haßloch wurde am Sonntag, 19.12.2021, um 22:24 Uhr zu einem Mülleimerbrand in die Bodelschwinghstraße alarmiert. Als die ersten Kräfte vor Ort eintrafen, brannten zwei Mülltonnen vor einem Anbau eines Wohnhauses. Die Flammen hatten bereits auf den Dachbereich des Anbaus übergegriffen, ein Fenster des Gebäudes war durch die Hitze geborsten. Glücklicherweise konnten die Bewohner und Nachbarn mit Feuerlöschern die Flammen bis zum Eintreffen der Wehr in Schach halten und somit einen noch größeren Schaden verhindern.

Die Feuerwehr, welche mit zwei Fahrzeugen und 14 Kräften im Einsatz war, ging mit zwei Trupps unter Atemschutzgeräten vor und hatte die Flammen schnell komplett gelöscht. Zusätzlich wurde der betroffene Bereich und der Dachstuhl mit einer Wärmebildkamera kontrolliert, um letzte Glutnester aufzuspüren. Unter Zuhilfenahme eines Hochleistungslüfters entrauchten die Wehrleute das Gebäude.

Der Schaden am Gebäude konnte auf das vorgefundene Ausmaß begrenzt werden.

Durch den Brand wurden keine Personen verletzt.
Neben der Feuerwehr war auch die Polizeiinspektion Haßloch mit einem Streifenwagen im Einsatz.
Zur Schadenshöhe und Brandursache können seitens Feuerwehr keine Aussagen gemacht werden .

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN