Mannheim – Mannheimer Hallenbäder: Geänderte Öffnungszeiten zwischen den Jahren

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.
In den Mannheimer Hallenbädern Gartenhallenbad Neckarau, Herschelbad, Hallenbad Waldhof Ost und Hallenbad Vogelstang gelten während der Weihnachtsferien geänderte Öffnungszeiten. So sind sämtliche Bäder am 24. und 25. Dezember sowie am 31. Dezember und 1. Januar geschlossen.

Die Öffnungszeiten im Gartenhallenbad Neckarau sind wie folgt: 26. Dezember sowie 2., 6. und 9. Januar (Sonn- und Feiertag) von 10 bis 14 Uhr sowie von 14.30 bis 18.30 Uhr; am 27. Dezember und 3. Januar (Montag) von 12 bis 22 Uhr; vom 28. bis 30. Dezember sowie am 4. und 5. Januar (unter der Woche) von 9 bis 22 Uhr; am 7. Januar (Freitag) von 6 bis 22 Uhr; am 8. Januar (Samstag) von 13 bis 17 Uhr sowie von 17.30 bis 21.30 Uhr.

Die Öffnungszeiten im Herschelbad sind wie folgt: 26. Dezember sowie 2., 6. und 9. Januar (Sonn- und Feiertag) von 9 bis 20 Uhr; am 27. Dezember und 3. Januar (Montag) von 13 bis 21 Uhr; am 28. und 29. Dezember sowie am 4. und 5. Januar (Dienstag und Mittwoch) von 6.15 bis 21 Uhr; am 30. Dezember sowie am 7. und 8. Januar (Donnerstag bis Samstag) von 8 bis 21 Uhr.

Die Öffnungszeiten im Hallenbad Waldhof Ost sind wie folgt: 26. Dezember geschlossen; am 2., 6., 8. und 9. Januar (Feiertag und Wochenende) von 8 bis 18 Uhr; am 27. Dezember und 3. Januar (Montag) von 13 bis 17 Uhr; vom 28. bis 30. Dezember sowie am 4. und 5. Januar (unter der Woche) von 8 bis 21 Uhr; am 7. Januar (Freitag) von 6.15 bis 21 Uhr.

Die Öffnungszeiten im Hallenbad Vogelstang sind wie folgt: 26. Dezember bis 6. Januar geschlossen; am 7. Januar (Freitag) von 14 bis 21 Uhr; am 8. Januar (Samstag) von 8 bis 17 Uhr; am 9. Januar (Sonntag) von 8 bis 12 Uhr.

Die aktuelle Corona-Verordnung Bäder und Saunen lässt die Öffnung der Sauna im Gartenhallenbad Neckarau nach wie vor zu, allerdings dürfen keine Aufgüsse stattfinden. Auch das Dampfbad kann nicht genutzt werden. Für die Saunakabinen besteht eine Besucherbegrenzung. Mit einem Ticket sowohl zu saunieren als auch zu schwimmen ist möglich. Die Öffnungszeiten der Sauna im Gartenhallenbad sind wie folgt: 26. Dezember sowie 2., 6. und 9. Januar (Sonn- und Feiertag) von 10 bis 18.30 Uhr; am 27. Dezember und 3. Januar (Montag) von 12 bis 22 Uhr; vom 28. bis 30. Dezember sowie am 4., 5. und 7. Januar (unter der Woche) von 9 bis 22 Uhr; am 8. Januar (Samstag) von 13 bis 21.30 Uhr. Die Sauna im Herschelbad bleibt weiterhin geschlossen.

Die Tickets für die Hallenbäder sowie für die Sauna müssen online unter www.schwimmen-mannheim.de erworben werden. Wie bisher können jeweils für sieben Tage im Voraus Eintrittskarten gekauft werden. Es gilt die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg.

Um Badbesucherinnen und Besuchern, die nicht über einen Internetzugang verfügen, den Kartenerwerb zu ermöglichen, gibt es bereits seit der Öffnung der Hallenbäder Barverkaufskassen. So können in jedem Hallenbad für alle städtischen Hallenbäder Eintrittskarten gekauft werden. Zudem besteht auch im Barverkauf die Möglichkeit, eine Geldwertkarte zu erwerben. Damit ist gewährleistet, dass auch Barkäuferinnen und -käufer in den Genuss einer Rabattierung kommen.

Dieses Angebot wird ab 2. Januar 2022 zeitlich erweitert: So können im Gartenhallenbad Neckarau montags und donnerstags von 11 bis 15 Uhr, mittwochs von 15 bis 18 Uhr und samstags von 13 bis 15.30 Uhr Tickets gekauft werden. Im Herschelbad besteht montags von 11 bis 15 Uhr, mittwochs von 10 bis 12 Uhr und freitags von 16 bis 18 Uhr die Möglichkeit, Karten für die Mannheimer Hallenbäder zu kaufen. Im Hallenbad Waldhof Ost ist die Barverkaufskasse dienstags von 7 bis 14 Uhr und freitags von 9 bis 14 Uhr geöffnet, im Hallenbad Vogelstang dienstags von 11 bis 12 Uhr und samstags von 8 bis 9 Uhr.
QUelle Stadt Mannheim
Bild Archiv MRN News

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN