Worms – Nun auch mit Eurowings abheben – Hochschule Worms schließt Kooperationsvertrag mit weiterem bedeutenden Praxispartner

Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. „Kerosin im Blut und die Motivation, dual ins Berufsleben abzuheben?“ Wer sich in dieser Beschreibung wiederfindet, hat schon ab August 2022 die Möglichkeit, bei der Eurowings Aviation GmbH am Standort Köln mit einem dualen Studium Richtung Karriere durchzustarten. Mit der Kooperation zwischen Hochschule Worms und Eurowings Aviation GmbH eröffnen sich gleich mehrere Möglichkeiten zum zukunftsorientierten, progressiven dualen Studium. Die Fachbereiche Informatik und Touristik/Verkehrswesen erweitern ihr duales Angebot um diesen bedeutenden Praxispartner in insgesamt drei Studiengängen und binden somit erstmals ein Partnerunternehmen auf interdisziplinärer Ebene ein. Studieninteressenten haben ab dem Wintersemester 2022/23 die Qual der Wahl: Auf Informatikfans wartet das duale Studium »Angewandte Informatik – dual (B.Sc.)« bzw. das duale Studium »Wirtschaftsinformatik – dual (B.Sc.)«, für Luftverkehrsinteressierte das duale Studium »Aviation Management – dual (B.A.)«. Die Theoriephasen an der Hochschule Worms vermitteln Methodenwissen und geben einen fundierten Überblick über die wissenschaftlichen Grundlagen. Die Praxisphasen bieten die Möglichkeit, theoretisch erlerntes Wissen direkt durch praktischen Einsatz in den unterschiedlichen Fachdisziplinen des Partnerunternehmens umzusetzen.

Die Dekane der beiden Fachbereiche, Prof. Dr. Werner König (Informatik) und Prof. Dr. Hans Rück (Touristik/Verkehrswesen) begrüßen die erstklassige Ergänzung in den Reihen der Praxispartner. Das Interesse an dualen Studienangeboten wächst von Semester zu Semester und die Hochschule Worms bietet ein ausgezeichnetes Umfeld, Studierenden ein breites Spektrum an Fachwissen für die berufliche Laufbahn in Fach- und Führungspositionen zu vermitteln. Das Format der interdisziplinären Kooperation begünstigt das effiziente Zusammenwirken von Theorie und Praxis zusätzlich durch sublimierte Kommunikation und engen Erfahrungsaustausch. Auch die Eurowings Aviation GmbH freut sich über die Partnerschaft: „Wir bieten schon lange ein duales Studium in verschiedenen Bereichen an. Während unsere dual Studierenden im Unternehmen sehr wertgeschätzte Kolleginnen und Kollegen sind, haben wir doch zusätzlich erkannt, dass eine Spezialisierung sowohl im Bereich der Informatik als auch im Bereich der Betriebswirtschaftslehre noch wichtiger geworden ist. Wir freuen uns deshalb, einen solch qualifizierten Partner wie die Hochschule Worms gefunden zu haben“, so Diana Berg, Senior Manager Learning & Development.
Die Ausschreibungen der Eurowings Aviation GmbH finden Sie hier; Informationen zu den dualen Studiengängen der Hochschule Worms sind hier zu erfahren.

Die Eurowings Aviation GmbH ist die Value-Airline der Lufthansa Group und damit Teil des weltweit größten Aviation Konzerns. Eurowings ist auf preisgünstige Direktflüge innerhalb Europas spezialisiert. Die deutsche Fluggesellschaft ist mit ihrem breiten Produktportfolio einer der führenden europäische Point-to-Point Carrier. 2019 hat das Unternehmen mehr als 28 Millionen Passagiere geflogen. Die Hochschule Worms hat ca. 3.700 Studierende, die in den drei Fachbereichen Informatik, Touristik/Verkehrswesen und Wirtschaftswissenschaften studieren. Das Studienangebot umfasst sowohl betriebswirtschaftliche als auch technische Bachelor- und Masterstudiengänge. Fast alle dieser Studiengänge können auch dual im Praxisverbund studiert werden und das Netz der Praxispartner wächst beständig. Der Fachbereich Informatik bietet ein weites Spektrum an informatischer Bildung von fundierten Grundlagen bis hin zu topaktuellen Spezialthemen, immer dem Grundsatz „aus der Wissenschaft für die Praxis” folgend. Der Fachbereich Touristik/Verkehrswesen zählt heute zu den bekanntesten und renommiertesten seiner Art. Er bietet Studierenden eine wissenschaftlich fundierte und zugleich praxisnahe Hochschulausbildung mit einer in Deutschland einzigartigen Vielfalt an Spezialisierungsmöglichkeiten für die Reise- und Tourismusindustrie; insbesondere im Luftverkehrssektor handelt es sich um die führende Aviation Management School im deutschsprachigen Raum.

Quelle:
Foto: Lufthansa Group

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS WORMS

    >> Alle Meldungen aus Worms


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Ludwigshafen – App Sparkasse ist jetzt auch auf Ukrainisch nutzbar

    • Ludwigshafen – App Sparkasse ist jetzt auch auf Ukrainisch nutzbar
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.mannheim.de Eine der erfolgreichsten Finanz-Apps Deutschlands, die App Sparkasse, steht Nutzerinnen und Nutzern nun auch auf Ukrainisch zur Verfügung. Das teilt die Sparkasse Vorderpfalz mit. Die Sparkassen reagieren damit auf das große Interesse ukrainischer Kriegsgeflüchteter an modernen Finanzdienstleistungen in Deutschland. Weitere Informationen auf Ukrainisch gib es unter http://s.de/1h6e. Oliver Kolb, Vorstandsmitglied ... Mehr lesen»

    • Mosbach – Seniorexperten beraten Unternehmer und Gründer im IHK StarterCenter

    • Mosbach / Neckar-Odenwald-Kreis, 17. Mai 2022. Unternehmer und Gründer können sich durch das IHK StarterCenter Mosbach am 13. Juni 2022 von praxiserfahrenen ehemaligen Unternehmern und Führungskräften der Organisation „Senioren der Wirtschaft“ beraten lassen. In Einzelgesprächen gibt es praktische Tipps für junge und bereits länger bestehende Unternehmen, zum Beispiel zu Finanzierung, Marketing oder Organisation. Gründer erfahren, ... Mehr lesen»

    • Edenkoben – NACHTRAG: Waldbrand in der Nähe von St.Martin

    • Edenkoben – NACHTRAG: Waldbrand in der Nähe von St.Martin
      St. Martin (ots) INSERATwww.mannheim.de Aus bislang ungeklärter Ursache kam es im Waldgebiet von St. Martin zu einem Brand. Hierbei wurden mehrere Bäume, ein Unterstand und dort gelagerte Gasflaschen vom Feuer erfasst. Infolge des Feuers detonierten die Gasflaschen. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 500EUR. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Ein Übergreifen des ... Mehr lesen»

    • Brühl – Alter Brühler Ortskern im Mittelpunkt des „Tags der Städtebauförderung“

    • Brühl – Alter Brühler Ortskern im Mittelpunkt des „Tags der Städtebauförderung“
      Brühl / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar INSERATwww.mannheim.de Wie es im „sanierten Ortszentrum“ im Verkehrsraum, also auf der Straße, mit den Gehwegen und (Park)Plätzen weitergehen könnte, darum ging es beim „Tag des Städtebaus“ in Brühl, der am Samstag in der Festhalle und bei einem „Bürgerspaziergang“ durch die Haupt- und Kirchenstraße mit fachlicher Unterstützung durch Stadtplaner Jan ... Mehr lesen»

    • Landau – „Großer Preis der Südlichen Weinstraße“ – das ist der Streckenverlauf des Radrennens durch SÜW

    • Landau – „Großer Preis der Südlichen Weinstraße“ – das ist der Streckenverlauf des Radrennens durch SÜW
      Landau / südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.mannheim.de Radsportfans und alle, die es werden wollen, können sich auf ein sportliches Highlight in der Südpfalz freuen: Mit dem „Großen Preis der Südlichen Weinstraße“ mit Start und Ziel am Deutschen Weintor in Schweigen macht die Radbundesliga am 21. Mai 2022 Station in der Region. Landrat Dietmar Seefeldt, ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN