Ludwigshafen – Die Eulen Ludwigshafen verlieren beim Aufsteiger VfL Eintracht Hagen

Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar.
Die Eulen Ludwigshafen haben das Auswärtsspiel in der 2. Handball-Bundesliga beim VfL Eintracht Hagen mit 27:29 Toren verloren, zur Halbzeit stand es noch 14:14. Mit der vierten Saisonniederlage endete auch die Eulen-Serie von acht Spielen in Folge ohne Niederlage. Der VfL Eintracht Hagen ist zum dritten Mal nach 2015, 2017 nun 2021 in die zweite Handball-Bundesliga aufgestiegen und zeigt bisher eine tolle Leistung. Max Neuhaus erzielte für die Eulen den Führungstreffer, bis zum Stand von 8:8 war das Spiel ausgeglichen. Dann zog Hagen davon und führte zweimal mit drei Toren (13:10 und 14:11). Mit drei Treffer konnten die Eulen dann zum Halbzeitstand von 14:14 ausgleichen. In der zweiten Hälfte hatten die Eulen dann dreimal zwei Tore Vorsprung. Doch nach der 18:16 Führung vergaben die Eulen viele Chancen und erzielten sechs Minuten keine Treffer. Der Aufsteiger aus Hagen zog auf 20:18 und den Eulen gelang auch bei zwei Minuten Überzahl kein Tor. Die Eulen scheiterten dann auch mit zwei Siebenmeter von Max Neuhaus und Marc-Robin Eisel am überragenden Hagener-Torwart Tobias Mahncke. Hagen baute die Führung dann auf 28:23 aus, die Eulen konnten dann nur noch zum Endstand von 27:29 etwas verkürzen. Die besten Eulen-Werfer waren Stefan Salger mit sieben Toren und Linksaußen Jannik Hofmann mit sechs Treffern. Die Eulen Ludwigshafen haben im Kampf um den Aufstieg zwei wichtige Punkte verloren.

Die Eulen Ludwigshafen bleiben mit 14:12 Punkten auf dem achten Tabellenplatz. Spitzenreiter in der 2. Handball-Bundesliga ist der VfL Gummersbach mit 24:6 Zählern vor dem VfL Eintracht Hagen, der sich mit 23:9 Punkten auf den zweiten Tabellenrang verbessert hat.

Die Eulen Ludwigshafen bestreiten am Freitag, 17. Dezember um 19.30 Uhr, gegen den VfL Lübeck-Schwartau das nächste Heimspiel in der Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigshafen. Weitere Informationen über die Eulen Ludwigshafen gibt es unter www.eulen-ludwigshafen.de.

Text Michael Sonnick

Foto 1: Linksaußen Jannik Hofmann erzielte sechs Tore für die Eulen Ludwigshafen (Foto Michael Sonnick)
Foto 2: Stefan Salger war mit sieben Treffern bester Eulen-Werfer (Foto Michael Sonnick)

Jannik Hofmann (Foto Michael Sonnick).JPG

Stefan Salger-2021 (Foto Michael Sonnick).JPG

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

    >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Brühl – Alter Brühler Ortskern im Mittelpunkt des „Tags der Städtebauförderung“

    • Brühl – Alter Brühler Ortskern im Mittelpunkt des „Tags der Städtebauförderung“
      Brühl / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar INSERATwww.mannheim.de Wie es im „sanierten Ortszentrum“ im Verkehrsraum, also auf der Straße, mit den Gehwegen und (Park)Plätzen weitergehen könnte, darum ging es beim „Tag des Städtebaus“ in Brühl, der am Samstag in der Festhalle und bei einem „Bürgerspaziergang“ durch die Haupt- und Kirchenstraße mit fachlicher Unterstützung durch Stadtplaner Jan ... Mehr lesen»

    • Landau – „Großer Preis der Südlichen Weinstraße“ – das ist der Streckenverlauf des Radrennens durch SÜW

    • Landau – „Großer Preis der Südlichen Weinstraße“ – das ist der Streckenverlauf des Radrennens durch SÜW
      Landau / südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.mannheim.de Radsportfans und alle, die es werden wollen, können sich auf ein sportliches Highlight in der Südpfalz freuen: Mit dem „Großen Preis der Südlichen Weinstraße“ mit Start und Ziel am Deutschen Weintor in Schweigen macht die Radbundesliga am 21. Mai 2022 Station in der Region. Landrat Dietmar Seefeldt, ... Mehr lesen»

    • Edenkoben – ERSTMELDUNG: Aktuell Flächenbrand bei St.Martin – Mehrere Feuerwehren sind im Einsatz

    • Edenkoben –  ERSTMELDUNG: Aktuell Flächenbrand bei St.Martin – Mehrere Feuerwehren sind im Einsatz
      Edenkoben / südliche Weinstraße / St. Martin / Metropolregion Rhein-Neckar. Wie die Feuerwehren Metropolregion Rhein-Neckar auf Ihrer Facebookseite melden befinden sich mehrere Feuerwehren aktuell im Einsatz nahe St.Martin. Der Grund ist ein Flächenbrand im Pfälzerwald. Über das Ausmaß und die Entstehung des Brandes ist aktuell noch nichts bekannt. Es wird nachberichtet. INSERATwww.mannheim.de»

    • Ludwigshafen – BASF: Für Vielfalt, Toleranz und Respekt

    • Ludwigshafen – BASF: Für Vielfalt, Toleranz und Respekt
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.mannheim.de In den kommenden sieben Wochen wehen sie wieder vor den Werkstoren der BASF in Ludwigshafen, Limburgerhof und Lampertheim – die Regenbogenfahnen, die symbolisch für Vielfalt, Toleranz und Respekt stehen. Anlass ist der heutige Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transfeindlichkeit (IDAHOBIT1)). „Jeder Mensch ist einzigartig, und das ist auch ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Kämmerer Schwarz weist Kritik am Parkraumkonzept zurück

    • Ludwigshafen – Kämmerer Schwarz weist Kritik am Parkraumkonzept zurück
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.mannheim.de Den in den vergangenen Tagen unter anderem in den Medien und seitens politischer Entscheidungsträger*innen erhobenen Vorwürfe gegen die im Zuge des Parkraumkonzepts vorgestellten Ideen weist die Stadtverwaltung zurück. Kämmerer und Verkehrsdezernent Andreas Schwarz betont, dass es sich hierbei um Überlegungen, aber keineswegs um bereits getroffenen Entscheidungen der Verwaltung handelt. “Um ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN