Michelstadt – Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person – Verdacht illegales Autorennen – Zeugenaufruf


Michelstadt / südhessischer Odenwaldkreis(ots) – Am Montag (06.12.), 01:15 Uhr, kam es auf dem Streckenabschnitt der B45 zwischen Michelstadt und Bad König – Zell zu einem Verkehrsunfall, dessen Ursache mutmaßlich ein sogenanntes illegales Autorennen
gesetzt war. Nach bisherigen Ermittlungen hatten ein 20 und ein 23jähriger Odenwälder noch im innerörtlichen Bereich von Michelstadt ein Autorennen gestartet. Dabei fuhren sie mit in der Raser- und Poserszene beliebten
Automarken bzw. -typen. Ihre Fahrt setzten die beiden über die B45 in Richtung Bad König fort. Auf dem zweispurigen Bereich der B45 fuhr vor den beiden ein 56jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg. Aufgrund ihrer
unangepassten Geschwindigkeit in der dortigen 100er Zone konnte der auf der rechten Spur fahrende 20jährige eine Kollision nicht mehr verhindern und fuhr auf das vorausfahrende Fahrzeug des Darmstadt-Dieburgers auf. Aufgrund des
Aufpralls kam das getroffene Fahrzeug auf der rechten Spur zum Stehen. Der Odenwälder kam aufgrund des Anstoßes zunächst nach rechts auf das Fahrbahnbankett ab, traf dort eine Schutzplanke und wurde dadurch nach links in
die Gegenfahrspur abgewiesen. Dort kam es erneut zu einem Leitplankenkontakt.
Danach kam auch sein Fahrzeug zum Stehen. Bei dem Unfall wurde der junge Fahrzeugführer leicht verletzt und wurde im Verlauf in ein Krankenhaus gebracht. Beide beteiligten Fahrzeuge wurden zu wirtschaftlichen Totalschaden. Die
Schadenshöhe dürfte sich mit den weiteren Schäden auf ca. 30.000,-Euro belaufen.

Der 23jährige Fahrer, welcher die linke der beiden Fahrspuren nach Bad König genutzt hatte, entfernte sich von der Unfallstelle. Im Rahmen der polizeilichen Fahndungsmaßnahmen konnte dieser angetroffen und angehalten werden. Neben
weiteren vorgeworfenen Delikten wird deshalb gegen den jungen Mann wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt.

Noch während der polizeilichen Erstmaßnahmen wurde die Staatsanwaltschaft Darmstadt eingeschaltet. Alle Fahrzeuge wurden sichergestellt und ein Sachverständiger auch noch in der Nacht mithinzugezogen. Zur eindeutigen Klärung
des Sachverhalts werden alle technischen Mittel eingesetzt.

Aufgrund des bisher ermittelten Unfallgeschehens war es wahrscheinlich nur vom Zufall abhängig, dass kein schlimmerer Personenschaden verursacht wurde.

Gegen die beiden jungen Männer werden die Vorwürfe der Teilnahme an einem illegalen Autorennen und des Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr geprüft.

Die B45 war für die umfangreichen Ermittlungs- und Bergungsmaßnahmen mehrere Stunden gesperrt. Umfangreiche Ableitungsmaßnahmen waren auch aufgrund des einsetzenden Berufsverkehrs notwendig. Die Feuerwehren Michelstadt und Bad König kamen neben dem Rettungsdienst zum Einsatz.

Die Polizei Erbach erbittet Zeugenhinweise unter 06062/9530. Von besonderem Interesse ist hierbei das Verkehrsverhalten, welches die beiden jungen Männer noch vor dem Verkehrsunfall im Straßenverkehr gezeigt hatten.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER



  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Speyer – BRAZZELTAG 2022 – das heißeste Comeback des Jahres Mehr als 16.000 Technikfans feierten Kultveranstaltung im Technik Museum Speyer

    • Speyer – BRAZZELTAG 2022 – das heißeste Comeback des Jahres Mehr als 16.000 Technikfans feierten Kultveranstaltung im Technik Museum Speyer
      Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Für das Technik Museum Speyer war es das Comeback des Jahres. Nach zwei Jahren Corona-Pause erbebte das Museum endlich wieder beim BRAZZELTAG. Mehr als 16.000 Petrolheads kamen, feierten und brazzelten was das Zeug hielt. Die Atmosphäre der Veranstaltung strotzte nur so vor Glücksgefühlen, Freude und Freiheit und auch der Wettergott brazzelte mit und ... Mehr lesen»

    • Wiesloch – L723 – Auto in Brand geraten

    • Wiesloch – L723 – Auto in Brand geraten
      Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Montagvormittag gegen 11:30 Uhr geriet auf der L723 bei Wiesloch aus derzeit noch ungeklärter Ursache ein Auto in Brand. Für die Lösch- und Bergungsarbeiten musste die L723 kurzzeitig voll gesperrt werden, ebenso wie die Autobahnabfahrt Wiesloch/Rauenberg der A6 in Fahrtrichtung Mannheim. Aufgrund von Fahrbahnverschmutzungen befindet sich aktuell eine Reinigungsfirma im Einsatz. Der ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Raub mit Messer

    • Ludwigshafen – Raub mit Messer
      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein 19-Jähriger befand sich am Donnerstagabend (12.05.2022) gegen 19:20 Uhr auf dem Heimweg von der Arbeit, als er am Goerdelerplatz in Ludwigshafen von zwei vermummten Unbekannten vom Fahrrad gerissen und aufgefordert wurde, den Unbekannten zu folgen. In einem Hauseingang in der Rollesstraße hielten die zwei Täter dem Geschädigten einen spitzen Gegenstand, vermutlich ein ... Mehr lesen»

    • Rohrbach – Landstraße aufgrund Unfall gesperrt

    • Rohrbach – Landstraße aufgrund Unfall gesperrt
      Rohrbach/Landkreis Südliche Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Montagmorgen, gegen 11 Uhr kam ein 39-jähriger Lkw-Fahrer auf der L493 zwischen Rohrbach und Herxheim aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. Der LKW-Fahrer verriss daraufhin das Lenkrad und der LKW kippte neben der Fahrbahn auf das Dach. Der LKW hatte Rindenmulch geladen, welches sich über die Fahrbahn verteilte. ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Polizeiautobahnstation Ruchheim – Zeugenaufruf – Blitzer-Anhänger beschädigt

    • Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Heute Morgen, 16.05.2022, um 8 Uhr, wurde festgestellt, dass ein Trailer zur Geschwindigkeitsüberwachung am vergangenen Wochenende beschädigt worden war. Der Anhänger war am Autobahnkreuz Oggersheim auf der A650 in Richtung Bad Dürkheim abgestellt. Im Zeitraum Freitag, 13.05.2022, 16 Uhr bis heute, 16.05.2022, 8 Uhr zerkratzten unbekannte Täter die Glasscheibe des Trailers und zerstörten ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN