Kaiserslautern – Hommage an Beuys! Baum-Pflanzaktion auf Initiative des mpk


Bereits einige Meter hoch: gepflanzte Eiche im Oberstufen-Pausenhof des Rittersberg-Gymnasiums. Foto: Bezirksverband Pfalz

Kaiserslautern / Metroplregion Rhein-Neckar(red/ak) – „Eine Hommage an Joseph Beuys“ war die Baum-Pflanzaktion betitelt, die das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk) angestoßen hatte. Kuratorin Dr. Svenja Kriebel hatte die Idee, anlässlich des 100. Geburtstags des „Ausnahmekünstlers“, wie sie ihn vorstellte, insgesamt vier Eichen zu pflanzen, um seine Idee zur Documenta 7 im Jahr 1982 „7.000 Eichen – Stadtverwaldung statt Stadtverwaltung“ als Zeichen gegen die Zerstörung von Flora und Fauna „erneut zu manifestieren, sein umfassendes künstlerisches Denken nicht allein im Museum zu bewahren, sondern es in die Bevölkerung zu tragen“. Sie suchte Verbündete und fand sie rasch: Zunächst gab Museumsdirektorin Dr. Britta E. Buhlmann grünes Licht für die Aktion, Martin Picard stiftete aus dem Steinbruch Carl Picard Sandsteinfindlinge und Steinplatten für die Hinweisschilder, die die Bäume flankieren, die Kaiserslauterer Forstamtsleiterin Dr. Ute Fenkner-Gies steuerte vier Eichen bei und Dr. Ulrike Dittberner, Schulleiterin des Gymnasiums am Rittersberg in Kaiserslautern, erkannte sofort, dass dieses Projekt für die RBGreen AG besonders geeignet sei. Die Schülerinnen und Schüler dieser Arbeitsgruppe engagieren sich dafür, den Schulhof des Gymnasiums zu begrünen. Unterstützt wurde die Aktion von der Bau AG mit schwerem Gerät. Und so wurde je eine Eiche im Steinbruch bei Krickenbach, auf dem Campus der Technischen Universität und der Hochschule sowie im Oberstufen-Pausenhof des Rittersberg-Gymnasiums gepflanzt. „Er heißt auch ‚Kunsthof‘“, erläuterte die Schulleiterin und bemerkte, dass die RBGreen AG 2020 ins Leben gerufen worden sei und schon viel Aufmerksamkeit erfahren habe.

Als „Beuys-Fan“ bezeichnete sich Svenja Kriebel: „Der Aktionskünstler, Zeichner und Bildhauer erweiterte den Kunstbegriff, nutzte Provokation und immer wieder das Gespräch, um, geleitet von einem tiefen Humanismus, für eine aktive, kreative Beteiligung an der Gestaltung von Gesellschaft und Politik zu werben.“ Inmitten des größten zusammenhängenden Waldgebiets Deutschlands unterstreiche die Aktion die Wichtigkeit des Naturschutzes. Merle Scheipers, Sprecherin der RBGreen AG, beschrieb das Ziel eines begrünten großen Pausenhofs, dass dies „nicht nur ein Traum“ sei, sondern dass es einen „handfesten Plan mit einer To-do-Liste“ gebe. Der Baum sei ein symbolischer Schritt hin zum Ziel. „Ich bin überzeugt, dass im Pausenhof bald die Bagger rollen.“ Die kleine Feier gestaltete die Rittersberg Big Band unter Leitung von Markus Lücke; die Fairtrade-AG der Schule bot anschließend einen Umtrunk an.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER



  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Ludwigshafen – Raub mit Messer

    • Ludwigshafen – Raub mit Messer
      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein 19-Jähriger befand sich am Donnerstagabend (12.05.2022) gegen 19:20 Uhr auf dem Heimweg von der Arbeit, als er am Goerdelerplatz in Ludwigshafen von zwei vermummten Unbekannten vom Fahrrad gerissen und aufgefordert wurde, den Unbekannten zu folgen. In einem Hauseingang in der Rollesstraße hielten die zwei Täter dem Geschädigten einen spitzen Gegenstand, vermutlich ein ... Mehr lesen»

    • Rohrbach – Landstraße aufgrund Unfall gesperrt

    • Rohrbach – Landstraße aufgrund Unfall gesperrt
      Rohrbach/Landkreis Südliche Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Montagmorgen, gegen 11 Uhr kam ein 39-jähriger Lkw-Fahrer auf der L493 zwischen Rohrbach und Herxheim aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. Der LKW-Fahrer verriss daraufhin das Lenkrad und der LKW kippte neben der Fahrbahn auf das Dach. Der LKW hatte Rindenmulch geladen, welches sich über die Fahrbahn verteilte. ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Polizeiautobahnstation Ruchheim – Zeugenaufruf – Blitzer-Anhänger beschädigt

    • Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Heute Morgen, 16.05.2022, um 8 Uhr, wurde festgestellt, dass ein Trailer zur Geschwindigkeitsüberwachung am vergangenen Wochenende beschädigt worden war. Der Anhänger war am Autobahnkreuz Oggersheim auf der A650 in Richtung Bad Dürkheim abgestellt. Im Zeitraum Freitag, 13.05.2022, 16 Uhr bis heute, 16.05.2022, 8 Uhr zerkratzten unbekannte Täter die Glasscheibe des Trailers und zerstörten ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – Sprechstunde von Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner am 19. Mai in Ziegelhausen.

    • Heidelberg – Sprechstunde von Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner am 19. Mai in Ziegelhausen.
      – Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Eine Sprechstunde von Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner findet am Donnerstag, 19. Mai 2022, ab 16 Uhr im Bürgeramt Ziegelhausen, Kleingemünder Straße 18, 69118 Heidelberg, statt. Die Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils können sich an diesem Tag mit ihren Anliegen persönlich an den Oberbürgermeister wenden. Anmeldungen werden am Tag ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – Ukrainische Autorinnen und Autoren formulieren „Worte im Widerstand“ – Kooperation der UNESCO-Literaturstädte Lwiw, Odessa und Heidelberg

    • Heidelberg – Ukrainische Autorinnen und Autoren formulieren „Worte im Widerstand“ – Kooperation der UNESCO-Literaturstädte Lwiw, Odessa und Heidelberg
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Mit der Aktion „Worte im Widerstand. Stimmen ukrainischer Autor:innen in Zeiten des Krieges“ erhalten Schriftstellerinnen und Schriftsteller aus den UNESCO-Literaturstädten Lwiw und Odessa auf Initiative der Leiterin des Kulturamtes Heidelberg, Dr. Andrea Edel, ein Forum, um ihre Gedanken und ihre aktuelle Situation in knappen Worten einem deutschen wie auch internationalen ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN