Wiesloch – Schwerer Verkehrsunfall auf der B 3 – Nachtrag

Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 3 zwischen den Auffahrten zur L 723 und zur Parkstraße ist der Streckenabschnitt wieder freigegeben. Nach den ersten Ermittlungen des Verkehrsdienstes Heidelberg überholte ein Autofahrer einen vor ihm fahrenden Pkw in Fahrtrichtung Heidelberg. Ein Autofahrer im Gegenverkehr konnte dem entgegenkommenden Überholer noch rechtzeitig ausweichen, stieß dabei jedoch mit dem überholten Pkw zusammen. Im Unfallgeschehen wurden alle drei Fahrzeuge nicht unerheblich beschädigt, wobei ein Sachschaden von mehreren 10.000 Euro anzunehmen ist. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Der Unfallverursacher wurde dabei leicht verletzt und kam zu weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme sowie der Bergungs- und Rettungsarbeiten war der betroffene Streckenabschnitt gesperrt. Die Sperrung wurde um 16:15 Uhr aufgehoben.


  • VIDEOINSERAT
    Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN