Malsch – Zigarettenautomat gewaltsam aufgebrochen – Zeugen gesucht!

Malsch/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Sonntagabend bemerkte ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma einen aufgebrochenen Zigarettenautomaten im Kahlbachring und verständigte die Polizei. Ein unbekannter Täter versuchte mit einem Trennschleifer eine Sicherheitsvorrichtung des Automaten zu durchtrennen, was ihm jedoch misslang. Anschließend bearbeitete der Täter den Zigarettenautomaten so lange gewaltsam mit einem unbekannten Werkzeug, bis er den Automaten geöffnet hatte. Er entwendete sämtliche Zigarettenpackungen sowie das Bargeld und konnte unerkannt flüchten. Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch nicht bekannt. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder denen Zigaretten auf unüblichen Verkaufswegen angeboten werden, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06222/5709-0 beim Polizeirevier Wiesloch zu melden.


  • VIDEOINSERAT
    Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN