Speyer – Beschicker baut seinen Stand auf dem Weihnachtsmarkt ab

Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar.


  • VIDEOINSERAT
    Neujahrsansprache 2022 Landrat Clemens Körner

Nach der gestrigen Versammlung der Beschicker*innen des Weihnachtsmarktes und Vertreter*innen der Stadt Speyer, hat Patrick Barth, der mit drei Verzehrständen auf dem Weihnachtsmarkt im Bereich der Alten Münze vertreten ist, entschieden, seine Buden am heutigen Samstag abzubauen. In der gestrigen Beschicker*innenversammlung hat die Stadt den Schuastellerbetrieben angeboten, ihre Stände selbstbestimmt abzubauen, sollte sich die Teilnahme für sie nicht mehr lohnen.

Von diesem Angebot hat Schausteller Patrick Barth nun Gebrauch gemacht, nachdem am Freitag einer seiner Mitarbeiter mittels Schnelltest positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Der betroffene Mitarbeiter war diese Woche zwar nicht im Dienst, ist allerdings mit Kollegen gemeinschaftlich untergebracht, sodass Patrick Barth in Rücksprache mit der Verwaltung vorsorglich Quarantänemaßnahmen ergriffen hat, bis das Ergebnis des am Freitagabend durchgeführten PCR-Tests vorliegt. Die Verzehrstände der Firma Barth wurden bis zu diesem Zeitpunkt ebenfalls vorsorglich geschlossen. Diese Entwicklung hat den Schausteller zur Entscheidung bewogen, seine Buden abzubauen.

Der Weihnachts- und Kunsthandwerkermarkt hat heute bis 18 Uhr geöffnet. Am morgigen Sonntag bleibt aufgrund des zu erwartenden Besucheransturms vorsorglich geschlossen.
Quelle Stadt Speyer
Foto Archiv MRN News

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN