Ludwigshafen – Umleitungen wegen Bombenentschärfung

Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Aufgrund der Entschärfung einer Fliegerbombe im Bereich des Ludwigshafener Ebertparks, werden die umliegenden Straßen am Freitag, 3. Dezember, ab etwa 8.30 Uhr, in einem Radius von 500 Metern aus Sicherheitsgründen für den Verkehr gesperrt. Hiervon ist auch die Stadtbahnlinie 10 sowie die Buslinien 70, 71 und 89 betroffen.

Linie 10
Die Stadtbahnlinie 10 wird für die Dauer der Bombenentschärfung eingestellt. Es wird hierfür ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet.

SEV-Linie 10
Die Busse fahren von Friesenheim Mitte kommend ab der Haltestelle Schwalbenweg über Fichtestraße, LU Klinikum, Heinrich-Ries-Halle, Marienkirche zur Haltestelle LU Hauptbahnhof. Dort besteht Umsteigemöglichkeit zu den Stadtbahnlinien 4/4A und 9 Express in Richtung Innenstadt und Mannheim.

Linie 70
Die Buslinie 70 wird in beiden Richtungen ab der Haltestelle Hollergärten über Bastenhorstweg, Strandweg, Langgartenstraße und Brunckstraße zur Haltestelle Rheinfeldstraße umgeleitet. Ab dort fährt die Linie 70 regulär weiter in Richtung LU Rathaus.Die regulären Haltestellen Eschenbachstraße, Friesenheim Mitte, Sternstraße, Lagewiesenstraße, Riedsaumpark, Saarbrücker Straße, Bexbacher Straße und Froschlache (Richtung LU Rathaus) können nicht bedient werden.

Linie 71
Die Buslinie 71 fährt in beiden Richtungen ab der Haltestelle Friedenspark über die Rohrlachstraße, Frankenthaler Straße und Mannheimer Straße zur Haltestelle Mannheimer Tor und weiter auf ihrem regulärem Linienweg zur Notwende/Melm. Die regulären Haltestellen Marienkirche, Pettenkoferstraße, Ebertpark Süd, Völklinger Straße, Burbacher Straße, Froschlache und Hollergärten können von den Bussen der Linie 71 nicht angefahren werden.

Linie 89
Die Buslinie 89 fährt in beiden Richtungen ab der Haltestelle Horst-Schork-Straße über Langgartenstraße, Strandweg und Bastenhorstweg zur Haltestelle Froschlache. Ab dort geht es weiter auf dem reguläreren Linienweg zur Notwende/Melm.Die Haltestellen Ammoniakstraße, Rottstückerweg, Friesenheim Ost, Eschenbachstraße, Friesenheim Mitte, Sternstraße, Lagewiesenstraße, Saarbrücker Straße, Bexbacher Straße und Froschlache (Richtung Oppau) können nicht bedient werden.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN