Mannheim – IHK Rhein-Neckar: Corona: Verfassungsgericht urteilt über Notbremse und neue Maßnahmen stehen ins Haus

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.
Corona: Verfassungsgericht urteilt über Notbremse und neue Maßnahmen stehen ins Haus
Am gleichen Tag, an dem das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe über die sogenannte “Bundesnotbremse” urteilt, kündigt die Landesregierung in Stuttgart neue Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie an. IHK-Präsident Manfred Schnabel kommentiert:
Es ist erfreulich, dass das höchste Gericht die Diskussion um die Bundesnotbremse in entscheidenden Fragen letztinstanzlich geklärt hat. Das Urteil kann einen Beitrag dazu leisten, die gesellschaftlichen Konflikte rund um die Corona-Pandemie zu befrieden. Gleichzeitig ist das Urteil keine Blaupause für neue Maßnahmen, da wir im Gegensatz zur dritten Welle heute weiter sind: Es stehen hochwirksame Impfstoffe zur Verfügung und viele Menschen sind dank Impfung vor schweren Krankheitsverläufen besser geschützt.


  • VIDEOINSERAT
    Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese

Dennoch drohen nun erneute massive Einschränkungen, da es die Politik in zwölf Monaten nicht geschafft hat, dass ein ausreichend hoher Anteil der Bevölkerung geimpft ist. Obwohl die Politik das Impfen fast einhellig als den entscheidenden Faktor betrachtet, um die Pandemie hinter uns zu lassen, hat sie auf die Einführung einer Impfpflicht verzichtet. Stattdessen hat sie eine Regulatorik entwickelt, um indirekten Impfdruck aufzubauen, beispielsweise über 2G-Regelungen. Diese Impflicht durch die Hintertür verschiebt Verantwortung und Lasten auf Dritte, insbesondere auf Unternehmen, die entsprechende Regeln kontrollieren müssen. Das wird vor allem von den von Schließungen bedrohten Firmen als große faktische und emotionale Belastung empfunden.
Sollte die Politik also der Meinung sein, dass ohne eine allgemeine Impfpflicht die Pandemie nicht zu überwinden ist, sollte sie diese mit offenem Visier durch die Vordertüre einführen. Die Politik müsste dann auch für die notwendigen Kontrollen sorgen. Ein Abschieben der Kontrollpflichten auf die Unternehmen ist nicht akzeptabel. Wir unterstützen daher jede Initiative der Politik, die eine Klärung der Impfpflicht zügig einleitet.
Die von der Landesregierung Baden-Württemberg angekündigten weiteren Einschränkungen und insbesondere die Schließung von Veranstaltungen sowie Freizeit- und Vergnügungsstätten sind ein weiterer harter Schlag für die betroffenen Unternehmen. Hier rächen sich bitter die Versäumnisse der Politik. Die mangelhaften Hilfen, die viele Unternehmen ratlos zurücklassen, reichen nicht aus. Diese Sonderopfer der Unternehmen müssen nun angemessen entschädigt werden.
Mannheim, 30. November 2021

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS MANNHEIM

    >> Alle Meldungen aus Mannheim


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Frankenthal – Unfallflucht auf B9 mit verletzter Person – Zeugen gesucht

    • Frankenthal – Unfallflucht auf B9 mit verletzter Person – Zeugen gesucht
      Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 18.01.2022 gegen 08:00 Uhr kam es auf der B9, Frankenthal Richtung Ludwigshafen, zwischen den Anschlussstellen Zentrum und Studernheim zu einem Verkehrsunfall. Demnach befuhr die 25-jährige PKW-Fahrerin mit ca. 100km/h die linke Fahrspur. Laut Angaben folgte ihr ein schwarzer BMW, der mehrfach Lichthupe gab und sehr dicht auf den vorausfahrenden PKW auffuhr. Die ... Mehr lesen»

    • Frankenthal – Die Spielplätze im Salierring und in der Jahnstraße sind bis auf Weiteres gesperrt

    • Frankenthal – Die Spielplätze im Salierring und in der Jahnstraße sind bis auf Weiteres gesperrt
      Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. Spielplatzsperrungen in Salierring und Jahnstraße VIDEOINSERAT Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese Die Spielplätze im Salierring und in der Jahnstraße sind aus baulichen Gründen bis auf Weiteres gesperrt. Im Salierring wurde bei einer Routinekontrolle festgestellt, dass nahezu alle Spielgeräte des 2006 erbauten Spielplatzes nicht mehr ohne Gefahr nutzbar sind. Ersatzgeräte ... Mehr lesen»

    • Hockenheim – Unter Alkoholeinfluss mehrere Unfälle verursacht und abgehauen.

    • Hockenheim – Unter Alkoholeinfluss mehrere Unfälle verursacht und abgehauen.
      Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Mehrere Unfälle unter Alkoholeinfluss verursachte am Mittwochmorgen ein 56-jähriger Autofahrer in Brühl, Ketsch und Hockenheim. Der 56-Jährige nahm in Brühl einen Fiat Ducato ohne Zustimmung des Halters in Gebrauch und fuhr damit in Richtung Ketsch. Gegen 10.30 beschädigte er zunächst in der Kirchenstraße einen am Fahrbahnrand geparkten Mercedes. Ein Zeuge beobachtete dies. Nach ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Mehrere Anrufe von falschen Microsoft Mitarbeitern

    • Ludwigshafen – Mehrere Anrufe von falschen Microsoft Mitarbeitern
      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 18.01.2022, gegen 08:10 Uhr, wurde ein 67-jähriger Ludwigshafener von einem unbekannten Mann angerufen, der sich als Microsoft Mitarbeiter ausgab. Der Anrufer wollte den PC Namen, die E-Mail sowie PIN und Passwörter von dem 67-Jährigen haben. Dieser teilte ihm die Daten jedoch nicht mit. Als er am 19.01.2022, gegen 09:00 Uhr, wieder von ... Mehr lesen»

    • Frankenthal – Trunkenheit im Verkehr – Führerschein weg

    • Frankenthal – Trunkenheit im Verkehr – Führerschein weg
      Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 20.01.2022 gegen 01:00 Uhr wurde im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle im Albrecht-Dürer-Ring bei dem 49 Fahrer aus Frankenthal Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab 1,87 Promille. Es wurde eine Blutprobe genommen, der Führerschein wurde beschlagnahmt. Gegen den Fahrer wurde ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr nach § 316 StGB eingeleitet. Der Fahrer muss ... Mehr lesen»

    • Germersheim – Verkehrs- und Radarkontrollen in Germersheim und Bellheim

    • Germersheim – Verkehrs- und Radarkontrollen in Germersheim und Bellheim
      Germersheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Bei Verkehrs- und Radarkontrollen im Laufe des Vormittags in Germersheim (Mozartstraße) und Bellheim (Postgrabenstraße) wurden 16 Fahrer mit einer überhöhten Geschwindigkeit und 3 ohne Gurtsicherung festgestellt. Weiterhin wurde ein LKW-Fahrer kontrolliert, der seinen Führerschein nicht rechtzeitig verlängern ließ und sich nun einem Strafverfahren wegen des Fahrens ohne Führerschein stellen muss. VIDEOINSERAT Heddesheim ... Mehr lesen»

    • Speyer – „Liebe miteinander leben“

    • Speyer – „Liebe miteinander leben“
      Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Feier der Ehejubiläen mit Weihbischof Otto Georgens im Speyerer Dom am 25. und 26. Juni 2022 geplant – Anmeldungen ab sofort möglich Speyer. Unter dem Motto „Liebe miteinander leben“ lädt das Bistum Speyer auch in diesem Jahr wieder Eheleute aus der gesamten Diözese, die silberne, goldene, diamantene Hochzeit oder einen anderen Jahrestag ihrer ... Mehr lesen»

    • Mannheim – SV Waldhof Mannheim erhält Geldstrafe in Höhe von 24.900€

    • Mannheim  – SV Waldhof Mannheim  erhält Geldstrafe in Höhe von 24.900€
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Die SV Waldhof Mannheim 07 Spielbetriebs GmbH wurde vom Deutschen Fußball Bund zu einer Geldstrafe in Höhe von 24.900€ verurteilt. Diese Strafe ist vom SV Waldhof Mannheim akzeptiert worden. Das Urteil gegen die SV Waldhof Mannheim 07 Spielbetriebs GmbH sieht ein Unsportliches Verhalten der Anhänger des SVWs beim Spiel in der ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN