Landau – Herzenswünsche erfüllen und Freude schenken: Landauer Kinderwunschbaum mit rund 300 Weihnachtswünschen bedürftiger Kinder steht ab sofort auf dem Rathausplatz – Geschenkabgabe bis 11. Dezember möglich

Susanne Burgdörfer vom Haus der Familie und OB Thomas Hirsch hängen die Karten mit den Wünschen an den Kinderwunschbaum. Foto Stadt Landau

Landau / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Stat Landau) – Die Mission „Leuchtende Kinderaugen“ kann beginnen: 300 Herzenswünsche von 300 Mädchen und Jungen hängen in diesem Jahr am Kinderwunschbaum auf dem Landauer Rathausplatz. In einem kleinen Häuschen gegenüber der Adler Apotheke warten sie darauf, von Bürgerinnen und Bürgern „gepflückt“ und erfüllt zu werden. Bereits zum 10. Mal sorgt die Aktion in Kooperation mit der Stiphtung Christoph Sonntag und dem Haus der Familie dafür, dass die Weihnachtswünsche von Kindern aus einkommensschwachen Familien wahr werden.


  • VIDEOINSERAT
    Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese

„An Weihnachten geht es um Nächstenliebe, ums Teilen und darum, anderen eine Freude zu machen“, so Oberbürgermeister Thomas Hirsch beim offiziellen Startschuss der Aktion. „Und ich freue mich, dass wir mit vereinten Kräften auch in diesem Jahr wieder dafür sorgen, Kindern unserer Stadt, deren Familien es finanziell nicht so gut geht, zum Weihnachtsfest einen Wunsch zu erfüllen.“ Sein großer Dank gilt den Organisatorinnen und Organisatoren, allen voran Koordinatorin Susanne Burgdörfer vom Haus der Familie und Dr. Markus Moser von der Adler Apotheke am Rathausplatz, die als Sammelstation für die Geschenke dient.

Kabarettist Christoph Sonntag freut sich über diese langjährige Kooperation mit der Stadt Landau. Seine Stiftung führt die Kinderwunschbaum-Aktion im Rahmen des Projekts „Sternchenfänger“ durch und sorgt dafür, dass am Ende keiner der Kinderwünsche am Baum unerfüllt bleibt. „Es ist jedes Jahr schön zu sehen, wie groß in der Stadt Landau die Bereitschaft ist, einander zu helfen und welch großen Stellenwert die Mitmenschlichkeit zum Glück noch immer in unserer Gesellschaft hat“, so Sonntag, der bei der Eröffnung der Kinderwunschbaum-Aktion in diesem Jahr leider nicht persönlich dabei sein konnte.

Die Wunschkärtchen waren im Vorfeld der Aktion in verschiedenen sozialen Einrichtungen in Landau verteilt worden. Die dort betreuten Kinder konnten auf ihrer Karte einen Wunsch notieren, der einen Maximalbetrag von 30 Euro nicht überschreiten durfte. Diese Wunschkarten schmücken nun den Kinderwunschbaum, der in einem kleinen Häuschen auf dem Rathausplatz gegenüber der Adler Apotheke (Rathausplatz 2) untergebracht ist. Wer einen Wunsch „pflücken“ möchte, kann dies täglich zwischen 11 und 20 Uhr tun. Bis spätestens Samstag, 11. Dezember, sollte das weihnachtlich verpackte Geschenk dann zusammen mit der Wunschkarte in der Adler Apotheke abgegeben werden. Diese ist montags bis freitags von 8:30 bis 18:30 Uhr sowie samstags von 8:30 bis 13 Uhr geöffnet. In der darauffolgenden Woche werden die Geschenke an die Kinder verteilt.

Unterstützt wird die Aktion neben dem Haus der Familie auch vom städtischen Jugendamt, dem Kinderschutzbund, dem Mehrgenerationenhaus, dem Caritas-Zentrum, dem Diakonischen Werk, dem Stadtteilbüro Landau-Süd und der Jugendhilfe Jona. Ein weiterer Kooperationspartner ist das Spielwarenfachgeschäft „Wunschträume“ in der Königstraße.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS LANDAU

    >> Alle Meldungen aus Landau


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Worms – Gefälschte Impfpässe: 22 Durchsuchungen in Worms und Umgebung

    • Worms – Gefälschte Impfpässe: 22 Durchsuchungen in Worms und Umgebung
      Worms / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) VIDEOINSERAT Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese Wegen des Verdachts der gewerbsmäßigen Fälschung, des Besitzes bzw. Handels mit gefälschten Impfpässen/-zertifikaten hat die Polizei gestern im Bereich Worms insgesamt 22 Häuser und Wohnungen durchsucht. Bei den Durchsuchungen am Donnerstagmorgen sind bei den Betroffenen unter anderem Mobiltelefone, Bargeld und mutmaßlich gefälschte ... Mehr lesen»

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Unfall mit Linienbus in Mutterstadt

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Unfall mit Linienbus in Mutterstadt
      Mutterstadt / Rhein-Pfalz-Kreis (ots) VIDEOINSERAT Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese Am gestrigen Mittag, gegen 12:15 Uhr, befuhren ein bislang unbekannter Fahrzeugführer und ein dahinter befindlicher Linienbus die Ludwigshafener Straße in Richtung Ortsmitte. An der Einmündung zur Bohligstraße bremste der unbekannte PKW-Fahrer plötzlich ab und bog nach links in die Bohligstraße ab. Der 30-jährige ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Inzidenz liegt heute bei 691,9 – 7-Tages-Hospitalisierungsinzidenz beträgt 4,96

    • Ludwigshafen – Inzidenz liegt heute bei 691,9 – 7-Tages-Hospitalisierungsinzidenz beträgt 4,96
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Inzidenz in Ludwigshafen heute bei 691,9. Die landesweite 7-Tages-Hospitalisierungsinzidenz beträgt 4,96 pro 100.000 Einwohner (Vortag: 4,42) Coronavirus SARS-CoV-2: Aktuelle Fallzahlen für Rheinland-Pfalz Die Fallzahlen zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz: Seit gestern gibt es 6.237 neue bestätigte Corona-Fälle, 7 weitere Personen sind im Zusammenhang mit einer Infektion gestorben. Die landesweite 7-Tages-Inzidenz beträgt 623,7 ... Mehr lesen»

    • Kaiserslautern -Torjäger Terrence Boyd wechselt zum FCK – Elias Huth geht nach Halle

    • Kaiserslautern -Torjäger Terrence Boyd wechselt zum FCK – Elias Huth geht nach Halle
      Kaiserslautern VIDEOINSERAT Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese Der Angreifer Elias Huth verlässt den 1. FC Kaiserslautern mit sofortiger Wirkung und schließt sich dem Ligakonkurrenten Hallescher FC an. Der 24-Jährige wechselte im Sommer 2017 auf den Betzenberg und lief seitdem – unterbrochen von einer einjährigen Leihe zum FSV Zwickau – in 66 Drittligapartien für ... Mehr lesen»

    • Sinsheim – TSG Hoffenheim hat den Vertrag mit Nationalspieler David Raum verlängert

    • Sinsheim – TSG Hoffenheim hat den Vertrag mit Nationalspieler David Raum verlängert
      Sinsheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Der Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim hat vor dem Heimspiel am 22. Januar (15.30 Uhr) gegen den Tabellenzweiten Borussia Dortmund den Vertrag mit Nationalspieler David Raum um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2026 verlängert. Der 23-jährige Raum kam letztes Jahr im Sommer von Greuther Fürth und zeigt bei den Hoffenheimern ... Mehr lesen»

    • Lambsheim – Brand eines Wohnmobils greift auf drei weitere Wohnwägen über

    • Lambsheim – Brand eines Wohnmobils greift auf drei weitere Wohnwägen über
      Lambsheim / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) VIDEOINSERAT Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese Am 21.01.22, gegen 14:02 Uhr, wurde der Brand eines Wohnmobiles am Lambsheimer Weiher gemeldet. Bei Eintreffen der Feuerwehr befand sich das Wohnmobil samt Vorzelt in Vollbrand und griff auf drei angrenzende Wohnwägen über. Die Brandursache steht noch nicht fest, die ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – Nächtliche Ausgangsbeschränkungen für nicht-immunisierte Personen ab Samstag ist aufgehoben

    • Heidelberg – Nächtliche Ausgangsbeschränkungen für nicht-immunisierte Personen ab Samstag ist aufgehoben
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Sieben-Tage-Inzidenz in Heidelberg liegt nach Angaben des Landesgesundheitsamtes am heutigen Freitag, 21. Januar 2022, bei 355,9. Damit hat die Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen in Heidelberg den Grenzwert von 500 Infektionen pro 100.000 Einwohnern binnen sieben Tagen unterschritten. Das hat das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises, das auch für Heidelberg zuständig ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – Zoo Heidelberg hat seit heute wieder geöffnet! Reduzierter Eintrittspreis während der Vogelgrippe-Schutzmaßnahmen

    • Heidelberg – Zoo Heidelberg hat seit heute wieder geöffnet! Reduzierter Eintrittspreis während der Vogelgrippe-Schutzmaßnahmen
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Zoo Heidelberg) – Der Zoo Heidelberg ha seit dem heutigen Freitag wieder geöffnet. Dies ist möglich geworden, da das Zoo-Team schnell ein umfassendes Hygienekonzept erarbeitet und umgesetzt hat. Nach eingehender Prüfung dieses Konzeptes durch das Friedrich-Löffler-Institut, die Stadt Heidelberg und das baden-württembergische Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, entschieden die Behörden, ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de