Viernheim – Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH spendet an Viernheimer Vogelpark – Mit dem VRN-Glücksrad 376,30 Euro beim diesjährigen Familiensporttag gesammelt

Viernheim/Kreis Bergstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Trotz der Corona bedingten Absage des geplanten Weihnachtsmarktes „Lichter im Park“ war die Freude bei den Ehrenamtlichen des Vogelparks Viernheim e. V. am vergangenen Freitag (26. November) groß. Denn der Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH (VRN) übergab einen Spendenscheck in Höhe von rund 380 Euro an den engagierten Viernheimer Verein. Der Betrag kam beim diesjährigen 11. Familiensporttag zusammen, den der VRN auch in diesem Jahr wieder unterstützte und der neben einem Informationsstand auch wieder mit dem VRN-Glücksrad vertreten war. Für einen Euro konnten die Gäste das bunte VRN-Glücksrad drehen und nützliche Preise gewinnen. Die Spende kann der Viernheimer Vogelpark in der aktuellen Situation sehr gut gebrauchen. Das Geld soll für die Anschaffung eines neuen Emus und notwendige Arbeiten am Känguru-Gehege eingesetzt werden.


  • VIDEOINSERAT
    Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese

Eigentlich sollte die Spendenübergabe im Rahmen des Weihnachtsmarktes im Vogelpark am 4. Dezember 2021 in schöner weihnachtlicher Atmosphäre stattfinden. Doch leider ist auch diese Veranstaltung von der Absage der größeren Weihnachtsaktionen betroffen. Daher fand die Spendenübergabe nun in kleinstem Rahmen im Vogelpark statt. „Wir freuen uns sehr, dass der Familiensporttag in diesem Jahr unter Corona-Auflagen wieder stattfinden konnte und wir im Zuge dessen mit unserem VRN-Glücksrad wieder fleißig Spenden sammeln konnten und so den Vogelpark unterstützen können“, erklärte Robert Katzer vom Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH bei der Spendenübergabe. „Wie viele andere Vereine hat auch uns die Corona-Pandemie stark gebeutelt“ erklärt Michael Haas vom Vogelpark-Team. Daher freue sich der Verein umso mehr über die großzügige Spende des VRN. „Damit können wir nun endlich das Gehege unserer kleinen Kängurufamilie aufbessern und einem neuen Emu ein neues zu Hause geben, denn leider ist unser „Opa-Emu“ verstorben,“ wie Michael Haas berichtet.

Auch Jan Krasko, stellvertretender Amtsleiter des Kultur- und Sportamtes, ist begeistert von der langjährigen partnerschaftlichen Zusammenarbeit: „Das Engagement des VRN bei unserem Familiensporttag ist prima. Wir sind sehr glücklich, einen so treuen Partner an unserer Seite zu wissen. Und für den ehrenamtlich geführten Vogelpark ist dies eine tolle Anerkennung ihrer Arbeit und eine enorme Unterstützung, vor allem in der aktuellen Situation.“ Denn mit der Absage des Weihnachtsmarktes im Vogelpark hatte der Verein eine weitere Enttäuschung hinnehmen müssen, obgleich alle Beteiligten aufgrund der sich weiter zuspitzenden Pandemielage hinter dieser Entscheidung standen, so Krasko. „Wir freuen uns, dass wir mit den beiden kleineren Aktionen ‘Weihnachtlicher Fotopoint‘ sowie der Briefkasten-Aktion ‘Briefe an den Weihnachtsmann‘ wenigstens ein klein wenig weihnachtliche Stimmung im Vogelpark verbreiten können“, verriet Michael Haas zu den bevorstehenden Aktionen. Vom 27. November bis 19. Dezember könnten sich alle Besucherinnen und Besucher des Vogelparks auf diese beiden Weihnachtsaktionen freuen. Der Verein Vogelpark Viernheim e. V. ist seit über 50 Jahren Träger dieser gemeinnützigen Einrichtung. Die Mitglieder des Vereins pflegen in ehrenamtlicher Tätigkeit den liebevoll angelegten Vogelpark. Der größte kostenfreie Vogelpark der Metropolregion Rhein-Neckar liegt am Rande des Viernheimer Erholungswalds neben dem Waldstadion und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Nicht nur die Viernheimer Bevölkerung, sondern auch Besucher aus ganz Deutschland zieht es in den Vogelpark. Der Vogelpark ist ganzjährig geöffnet und der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.vogelpark-viernheim.de.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS KREIS BERGSTRASSE

    >> Alle Meldungen aus dem Kreis Bergstraße


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Heidelberg – Zoo Heidelberg öffnet wieder ab dem 21.01.2022 – Reduzierter Eintrittspreis während der Vogelgrippe-Schutzmaßnahmen

    • Heidelberg – Zoo Heidelberg öffnet wieder ab dem 21.01.2022 – Reduzierter Eintrittspreis während der Vogelgrippe-Schutzmaßnahmen
      Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Der Zoo Heidelberg öffnet wieder ab Freitag, den 21.01.22. Dies ist möglich geworden, da das Zoo-Team schnell ein umfassendes Hygienekonzept erarbeitet und umgesetzt hat. Nach eingehender Prüfung dieses Konzeptes durch das Friedrich-Löffler-Institut, die Stadt Heidelberg und das baden-württembergische Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, entschieden die Behörden, den Zoo Heidelberg für den ... Mehr lesen»

    • Ladenburg – Leicht verletzte Autofahrerin und 20.000 Euro Sachschaden bei Unfall

    • Ladenburg – Leicht verletzte Autofahrerin und 20.000 Euro Sachschaden bei Unfall
      Ladenburg/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Mittwochvormittag gegen 10 Uhr kollidierte eine 38-jährige Opel-Fahrer im Kreuzungsbereich Neckarstraße / Goethestraße mit einer entgegenkommenden 75-jährigen Mazda-Fahrerin, wodurch die 75-Jährige leichte Verletzungen davontrug. Die Opel-Fahrerin war auf der Neckarstraße in Richtung Sportgelände unterwegs und wollte nach links in die Goethestraße abbiegen. Hierbei übersah sie aufgrund der tiefstehenden Sonne die entgegenkommende Mazda-Fahrerin ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – 87-jähriger nach Sekundenschlaf mit Mauer kollidiert

    • Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Mittwoch gegen 14:10 Uhr kam ein 87-jähriger VW-Fahrer, der auf der Uferstraße in Richtung Ziegelhausen unterwegs war, aufgrund eines Sekundenschlafs von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Gartenmauer sowie einer Straßenlaterne. Bei dem Unfall verletzte sich der Mann leicht und musste durch den Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. Das ... Mehr lesen»

    • Mannheim/Reilingen/Hockenheim/Heidelberg/Kronau – Zigarettenautomaten aufgesprengt (Versuch) – sechs Tatverdächtige auf frischer Tat in Kronau/Landkreis Karlsruhe vorläufig festgenommen

    • Mannheim/Reilingen/Hockenheim/Heidelberg/Kronau – Zigarettenautomaten aufgesprengt (Versuch) – sechs Tatverdächtige auf frischer Tat in Kronau/Landkreis Karlsruhe vorläufig festgenommen
      Mannheim/Reilingen/Hockenheim/Heidelberg/Kronau/Metropolregion Rhein-Neckar. Sechs Männer im Alter zwischen 18 und 22 Jahren versuchten am Samstag, den 15. Januar 2022, gegen 22 Uhr, einen Zigarettenautomaten in Kronau/Landkreis Karlsruhe aufzubrechen. Aufmerksame Zeugen beobachteten die Gruppe, die verdächtig um einen Zigarettenautomaten in der Straße „An der Oberen Lußhardt“ standen. Die verständigte Polizei konnte mit starken Kräften alle vermeintliche Täter ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Verkehrsschild umgefahren – Zeugen gesucht

    • Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 20.01.2022, gegen 04:00 Uhr, fanden Polizeibeamte während einer Streifenfahrt ein Verkehrsschild auf der Bruchwiesenstraße in Fahrtrichtung Freiastraße. Es wird davon ausgegangen, dass ein gelber LKW das Schild touchiert hat und es aufgrund dessen auf die Straße fiel. Auf der Straße lag zudem ein schwarzes Plastikteil, das wahrscheinlich von einem Radkasten stammt. Während ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Einbruch in Wohnung

    • Ludwigshafen – Einbruch in Wohnung
      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Abend des 19.01.2022 brachen unbekannte Täter in eine Wohnung in der Schützenstraße ein. Gestohlen wurde nichts. Wer etwas gesehen hat, wird gebeten, sich an die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per E-Mail kiludwigshafen.k1.kdd@polizei.rlp.de zu wenden. VIDEOINSERAT Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese»

    • Haßloch – Hühner mit Warnwesten unterwegs

    • Haßloch – Hühner mit Warnwesten unterwegs
      Haßloch/Landkreis Bad Dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Ausgebüxte Hühner, die auf der L529 (Holidayparkstraße, Höhe Aumühle) unterwegs sind, meldete eine Autofahrerin am Mittwochmittag (19. Jan, 13:05 Uhr) bei der Polizei. Eigentlich nichts Ungewöhnliches. Ins Zweifeln kamen die Beamten, weil die Hühner mit Warnwesten bekleidet seien, so die Anruferin. Ein Hahn und fünf Hühner der Gattung Gallus gallus domesticus ... Mehr lesen»

    • Speyer – Streik ab 19.01.2022

    • Speyer – Streik ab 19.01.2022
      Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Gewerkschaft Verdi hat die Mitarbeitenden privater Busunternehmen in Rheinland-Pfalz zum Streik aufgerufen. Von dem Streik betroffen sind sämtliche Betriebe und Standorte der DB Regio Bus Mitte GmbH, der Palatina Bus GmbH und der Stadtbus Zweibrücken GmbH. Mit Einschränkungen und Fahrtausfällen muss daher gerechnet werden. VIDEOINSERAT Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN