Heidelberg – Brandschaden Montpellierbrücke: Czernyring unter der Brücke vom 2. bis 10. Dezember gesperrt


Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Auf dem ehemaligen Postgelände am Czernyring unter der Montpellierbrücke brach im Oktober 2020 ein Feuer aus. Dabei wurden die Pfeiler, Lager und Überbauten der Brücke beschädigt. Diese Brandschäden werden nun behoben: Der rußige Beton muss gereinigt und instandgesetzt werden. Außerdem müssen neue Erdungsleitungen und Messvorrichtungen verlegt werden.


  • VIDEOINSERAT
    Neujahrsansprache 2022 Landrat Clemens Körner

Seit Montag, 8. November 2021, laufen die Arbeiten auf dem ehemaligen Postgelände. Um als nächstes die Flächen unterhalb der Montpellierbrücke instandzusetzen, muss auch ein Teil des Czernyrings gesperrt werden: Der Czernyring wird dann im Bereich unterhalb der Brücke („Unterflieger“) für den Verkehr voll gesperrt – und zwar von Donnerstag, 2. Dezember, bis Freitag, 10. Dezember 2021. Auch der Geh- und Radweg ist betroffen. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über die Hebelstraßenbrücke, Rudolf-Diesel-Straße und weiter zur Westrampe des Czernyrings in Richtung Europaplatz. Der restliche Czernyring ist wie gewohnt befahrbar. Die Montpellierbrücke ist von der Sperrung nicht betroffen. Auch der Geh- und Radweg auf der Brücke ist frei.

Unter der Montpellierbrücke brannten am Nachmittag des 15. Oktober 2020 Holzcontainer, Autos und Müll, die auf einem Privatgrundstück lagerten. Der Brand verursachte starken Rauch. Der Bereich wurde für mehrere Stunden für den Verkehr gesperrt, bis Statiker die Brücke wieder zum Befahren freigegeben hatten. Am gleichen Tag begannen die kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Die Ursache des Brandes konnte bis heute nicht geklärt werden.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN