Ladenburg – Aktuelle Informationen für Bürgerinnen und Bürger

        Ladenburg/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Mit der Änderung des Infektionsschutzgesetzes werden einige neue Regelungen eingeführt. Ab Mittwoch, den 24. November 2021 ist der Besuch des Rathauses oder des Bürgerbüros nur nach vorheriger Terminvereinbarung und eines 3G-Nachweises (geimpft, genesen, getestet) möglich.Bürgerinnen und Bürger werden daher gebeten in dringenden Fällen ihr Anliegen im Bürgerbüro oder im Rathaus telefonisch (06203 70-0) oder per Mail (post@ladenburg.de) anzumelden und ggf. die Möglichkeiten bereits vorhandener digitalisierter Dienstleistungen zu nutzen. Zur Terminvereinbarung mit dem Bürgerbüro kann zusätzlich eine online Terminvereinbarung unter www.ladenburg.de/termin genutzt werden. Auch die Teilnahme an Gemeinderats- sowie Ausschusssitzungen sind nur nach vorheriger Anmeldung und mit einem 3G-Nachweis möglich.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

          >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Worms – Corona-Kontrolltag im Stadtgebiet Worms

          • Worms – Corona-Kontrolltag im Stadtgebiet Worms
            Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Polizei Worms hat gemeinsam mit der kommunalen Ordnungsbehörde der Stadt Worms bei einem landesweiten Corona-Kontrolltag am Donnerstag, 2. Dezember 2021, insgesamt 134 Personen kontrolliert. Hierbei wurden in der Innenstadt 5 Ordnungswidrigkeiten nach der 28. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz beziehungsweise nach dem Infektionsschutzgesetz festgestellt. Auf dem Wormser Weihnachtsmarkt wurde ein Verstoß gegen die ... Mehr lesen»

          • Schifferstadt – Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

          • Schifferstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 01.12.2021, gegen 07:45 Uhr, befuhren eine 60-jähirge PKW-Fahrerin und ein 18-jähriger PKW-Fahrer hintereinander die Salierstraße in Richtung Waldseer Straße. Die 60-Jährige musste verkehrsbedingt anhalten. Der 18-Jährige erkannte dies zu spät und fuhr auf den PKW der 60-Jährigen auf. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 12.000 Euro.»

          • Mutterstadt – Traktor verliert Ladung

          • Mutterstadt – Traktor verliert Ladung
            Mutterstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Durch einen Zeugen wird am 02.12.2021, um 17:00 Uhr, mitgeteilt, dass von einem landwirtschaftlichen Fahrzeug Getreide heruntergefallen und sich auf der Fahrbahn verteilt hat. Die Getreidespur würde von der L524 über die L533 ins Ortsgebiet Mutterstadt führen. Hiernach meldeten mehrere Anrufer die Getreidespur. Die Freiwillige Feuerwehr Mutterstadt, sowie die Straßenmeisterei reinigten die Fahrbahn. ... Mehr lesen»

          • Mannheim – NACHTRAG: Bombendrohung an Dualer Hochschule Mannheim – Bei dem Anrufer soll es sich um eine Frau gehandelt haben – Kripo ermittel

          • Mannheim – NACHTRAG: Bombendrohung an Dualer Hochschule Mannheim – Bei dem Anrufer soll es sich um eine Frau gehandelt haben – Kripo ermittel
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Die Räumungen der fünf zur Dualen Hochschule gehörenden Gebäude sind abgeschlossen. Rund 800 Studierende und Mitarbeiter der Studieneinrichtung haben die Gebäude verlassen. Mittlerweile sind auch die Durchsuchungen der Gebäude mit Unterstützung von zwei Sprengstoffsuchhunden beendet. Es wurde kein sprengstoffverdächtiger Gegenstand aufgefunden. Die derzeit in verschiedenen Studiengängen stattfindenden Prüfungen sind, wie der ... Mehr lesen»

          • Landau – Neue Regeln zur Bekämpfung der Corona-Pandemie treten in Kraft – Landaus OB Hirsch erachtet Verschärfung als notwendig, befürchtet aber weitreichende Konsequenzen für Gastronomie, Kultur und Freizeiteinrichtungen

          • Landau – Neue Regeln zur Bekämpfung der Corona-Pandemie treten in Kraft – Landaus OB Hirsch erachtet Verschärfung als notwendig, befürchtet aber weitreichende Konsequenzen für Gastronomie, Kultur und Freizeiteinrichtungen
            Landau / Metropolregion Rhein-Neckar. Ab Samstag, 4. Dezember, gelten die von Bund und Ländern vereinbarten, verschärften Corona-Schutzmaßnahmen. Dazu zählen 2G im Einzelhandel bis auf Geschäfte des täglichen Bedarfs, 2G plus überall dort, wo im Innern keine Maske getragen werden kann – etwa in der Gastronomie – und umfassende Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte. Landaus OB Thomas Hirsch ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – Drive In Schnelltestzentrum öffnet am 8. Dezember

          • Frankenthal – Drive In Schnelltestzentrum öffnet am 8. Dezember
            Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. In Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Frankenthal eröffnet der Unternehmer Florian Peschel am Mittwoch, 8. Dezember, ein Drive In Schnelltestzentrum auf dem Parkplatz von Möbel Ehrmann in der Wormser Straße 119. Geöffnet hat das neue Testzentrum vorerst montags bis samstags von 8 bis 20 Uhr und sonntags von 12 bis 20 Uhr. „Wir sehen ... Mehr lesen»

          • Sinsheim – Keine Zuschauer bei TSG-Heimspielen – Infos für Ticketinhaber

          • Sinsheim – Keine Zuschauer bei TSG-Heimspielen – Infos für Ticketinhaber
            Sinsheim / Hoffenheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Keine Zuschauer bei TSG-Heimspielen – Infos für Ticketinhaber Die Landesregierung hat über die Entscheidungen des Bund-Länder-Gipfels in Berlin hinaus deutliche verschärfte Einschnitte für Großveranstaltungen in Baden-Württemberg beschlossen. Das hat auch Auswirkungen auf die Heimspiele der TSG in der Männer-Bundesliga, die nun wieder vor leeren Rängen spielen müssen. Die Regionalliga-Partie ... Mehr lesen»

          • Heppenheim – Heppenheim veröffentlicht erste Ausgabe der Archiv- und Museumszeitschrift

          • Heppenheim – Heppenheim veröffentlicht erste Ausgabe der Archiv- und Museumszeitschrift
            Heppenheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Das Stadtarchiv Heppenheim und das Museum Heppenheim haben „respectamus“, die gemeinsame Archiv- und Museumszeitschrift der Stadt Heppenheim, entwickelt. Der Titel der Zeitschrift respectamus stammt aus dem Lateinischen und bedeutet ‚wir blicken zurück‘. Er verweist auf die Intention, auf der diese Zeitschrift basiert: auf Ereignisse und Zeitzeugnisse der Stadtgeschichte zurückzublicken und damit ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X