Brühl – Statt Senioren-Weihnachtsfeier am 3. und 4. Dezember „Impfen in Rohrhof“

        Brühl/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. „Es war gut und richtig, dass wir frühzeitig diesen nächsten Impftermin in Rohrhof vereinbart haben“, ist Bürgermeister Dr. Ralf Göck überzeugt, dass die Impfnachfrage angesichts zunehmender Infektionszahlen hoch bleibt. Der nächste Impftermin am 3. Dezember ist genau an dem Tag, an dem die Seniorenweihnachtsfeier in Brühl hätte stattfinden sollen. Zunächst hatte man nach drei Impfterminen in Folge in Brühl mit 300 Impfungen die nötigsten Bedarfe abgedeckt. Pflegedienst-Chef Gazmend Wiedmaier hatte für den nächsten Termin das Betreute Wohnen in Rohrhof vorgeschlagen, wo vor einem halben Jahr zwei größere Impfaktionen stattgefunden hatten. „Hier könnten wir die dritte Impfung mit Moderna anbieten“, schlug Wiedmaier vor. Selbstverständlich gibt es dort dann auch die anderen Vakzine, insbesondere Biontech und Johnson.

        Inzwischen hat Bürgermeister Dr. Göck die genauen Termine mit dem Mobilen Impfteam des Rhein-Neckar-Kreises vereinbart. Sie finden am Freitag, 3. Dezember, in der Zeit von 9.30 bis 15.00 Uhr und Samstag, 4. Dezember, von 11.00 bis 16.30 Uhr in der Ahornstraße 1 wieder in bewährter Kooperation mit dem Pflegedienst Triebskorn statt. Wer noch nicht gegen Corona geschützt ist oder eine Zweit- bzw. Drittimpfung benötigt, kann also dieses Angebot vor Ort nutzen. Das Team wird alle zugelassenen Vakzine dabei haben. Aufgrund der Witterung möchte man Wartezeiten vermeiden. Deswegen werden wieder an der Rathauspforte Termine an Brühler und Rohrhofer Bürgerinnen und Bürger vergeben. Ab Montag, 22. November, werden die etwa 250 Termine ausschließlich telefonisch vergeben, Telefonnummer 20030. Das Telefon ist zu den Öffnungszeiten des Rathauses (Mo bis Fr 8.30 bis 12 Uhr sowie Di und Do 15 bis 17.30 Uhr) besetzt, auch wenn ein Freizeichen ertönt! Womöglich muss mehrfach angerufen werden. Es ist keine persönliche Terminvereinbarung an der Rathauspforte möglich.

        Weitere Informationen zu den Dauer-Impfaktionen in der Schwetzinger Wollfabrik und den zahlreichen To-Go-Impfaktionen bei Institutionen, Vereinen und Firmen im Rhein-Neckar-Kreis sind unter www.rhein-neckar-kreis.de/impfaktionen abrufbar.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X