Rhein-Pfalz-Kreis – Kriminalitätslagebild Mutterstadt 2020

        Information über die Sitzung des Rats für Kriminalprävention am 5. Oktober 2021
        Kriminalitätslagebild Mutterstadt 2020

        Der stellvertretende Leiter der Polizeiinspektion Schifferstadt, Herr Marco Hinze, stellt das Kriminalitätslagebild 2020 für den Zuständigkeitsbereich der Inspektion dar. Hierbei informiert er insbesondere über die Lage in Mutterstadt.

        Die Kriminalitätsstatistik weist für Mutterstadt 629 registrierte Straftaten aus. Damit sind 80 Straftaten weniger zur Anzeige gekommen als im Jahr zuvor. Von den registrierten Fällen hat die Polizei 392 lösen können. Dies entspricht einer Aufklärungsrate von 62,3%.

        Sogenannte sonstige Straftaten, zu denen auch Sachbeschädigungen gehören, wurden mit 146 Delikte, also 2 weniger als im Vorjahr, beziffert. Betrugs- und Vermögensdelikte sanken um 45 auf 82.

        Merklich gesunken sind auch die Zahlen im Bereich Wohnungseinbrüche (5).

        Markante Straftatenserie umfassten 18 Taschendiebstähle und 10 Sachbeschädigungen durch Graffiti.
        Keine besonderen Vorfälle gab es im Bereich “politisch motivierte Kriminalität“.

        Spitzenreiter der Statistik 2020 sind die Rohheitsdelikte (Raub, Körperverletzung, Bedrohung, Nötigung), obwohl diese Vergehen um 18 auf 132 Anzeigen fielen.

        Als relevante Örtlichkeiten wurden die „Neue Pforte“ (11 Straftaten) und „An der Fohlenweide“ (u.a. 87 Eigentumsdelikte) genannt.

        Die Straßenkriminalität ist in Mutterstadt, im Vergleich zum PI-Zuständigkeitsbereich erfreulicherweise unterrepräsentiert.
        Jedoch merken einige Ausschussmitglieder an, dass sich im Bereich der Neuen Pforte, sowie auf dem Parkplatz der Gemeindeverwaltung in den Abendstunden eine gewisse Bedrohungslage eingestellt hat, mit immer wieder auftretender Ruhestörung.
        Laut Herrn Giertzsch wird dieser Bereich in Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt verstärkt beobachtet und nach Lösungen gesucht.
        Durch den Kommunalen Vollzugsdienst (KVD) herrscht dort zusätzlich eine verstärkte Präsenz, die sich positiv auswirken soll.
        Ebenso wird sich darauf verständigt, dass bis zur nächsten Sitzung die gemeldeten Störungen vom Ordnungsamt gesammelt werden, um einen Überblick zu erhalten, wie viele Ordnungswidrigkeiten an diesen Örtlichkeiten auftreten.
        Ebenso wird eine gemeinsame Begehung mit der Polizei stattfinden, um Verbesserungen zu erzielen.

        Zusammenfassend ist festzuhalten, dass sich das Kriminalitätslagebild der Gemeinde Mutterstadt, abgesehen von den Ladendiebstählen, im Vergleich zum gesamten Zuständigkeitsbereich der PI Schifferstadt erfreulicherweise gut darstellt.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS DEM RHEIN-PFALZ-KREIS

          >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Pfalz-Kreis


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Ludwigshafen – Corona-Inzidenz in Ludwigshafen 359,3

          • Ludwigshafen – Corona-Inzidenz in Ludwigshafen 359,3
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. In Ludwigshafen liegt die Inzidenz aktuell bei 359,3 (379,6). Im Rhein-Pfalz-Kreis liegt die Inzidenz bei 443,9 (464,6).Die Hospitalisierungsinzidenz liegt bei 4,18. Coronavirus SARS-CoV-2: Aktuelle Fallzahlen für Rheinland-Pfalz Die Fallzahlen zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz: Seit gestern gibt es 2.613 neue bestätigte Corona-Fälle, 8 weitere Personen sind im Zusammenhang mit einer Infektion gestorben. ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – NACHTRAG – 500-Kilo Weltkriegsbombe an der Friedrich-Ebert-Halle – Evakuierung von 3.400 Menschen

          • Ludwigshafen – NACHTRAG – 500-Kilo Weltkriegsbombe an der Friedrich-Ebert-Halle – Evakuierung von 3.400 Menschen
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Weltkriegsbombe an der Friedrich-Ebert-Halle gefunden – Entschärfung für Freitag angesetzt – Aufgrund der Entschärfungsmaßnahmen am Freitag, 3. Dezember 2021, sind auf dem Friedhof in der Nähe der Eberthalle am Freitag keine Bestattungen möglich. Von der Evakuierung sind etwa 3.400 Menschen betroffen, die in diesem Bereich leben. Alle Betroffenen, die für ... Mehr lesen»

          • Mannheim – 257 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion – Impfen vor Ort: ohne Termin

          • Mannheim – 257 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion  – Impfen vor Ort: ohne Termin
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Aktuelle Meldung zu Corona 01.12.2021 1. Aktuelle Fallzahlen 2. Impfen 1. Aktuelle Fallzahlen – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich auf 26.586 Dem Gesundheitsamt wurden bis heute Nachmittag, 01.12.2021, 16 Uhr, 257 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim erhöht sich deshalb auf insgesamt 26.586. ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Weltkriegsbombe an der Friedrich-Ebert-Halle- gefunden – Entschärfung Freitag

          • Ludwigshafen – Weltkriegsbombe an der Friedrich-Ebert-Halle- gefunden – Entschärfung Freitag
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Bei Erdarbeiten wurde am heutigen Mittwochnachmittag, 1. Dezember 2021, in der Grünanlage auf Höhe der Friedrich-Ebert-Halle eine amerikanische 500-Kilogrammbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Der Kampfmittelräumdienst und die Feuerwehr Ludwigshafen begaben sich daraufhin zur Fundstelle, welche derzeit der Kommunale Vollzugsdienst absichert. Momentan geht von der Bombe keine Gefahr aus. Für die ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen ERSTMELDUNG: Aktuell Unfall in der Hochfeldstraße

          • Ludwigshafen ERSTMELDUNG: Aktuell Unfall in der Hochfeldstraße
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Aktuell kam es in der Hochfeldstraße in Ludwigshafen zu einem Unfall mit zwei Autos. Polizei, Rettungskräfte und Feuerwehr sind vor Ort. Für Bergungs- und Aufräumarbeiten ist aktuell die Hochfeldstraße gesperrt. Es wird nachberichtet.»

          • Hemsbach – Unbekannter Autofahrer gefährdet junge Fahrradfahrerin – Zeugen gesucht

          • Hemsbach/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt der Polizeiposten Hemsbach gegen einen noch unbekannten Autofahrer. Der Gesuchte soll am Dienstagmorgen, gegen 7.40 Uhr, am Kurpfalzkreisel in der Beethovenstraße über den Fußgängerüberweg gefahren sein, als ein 13-jähriges Mädchen diesen mit seinem Fahrrad überqueren wollte. Nach den bisherigen Erkenntnissen soll er dabei gegen das ... Mehr lesen»

          • Eberbach – Verkehrskontrolle führt zur Sicherstellung von rund 300g Marihuana – Amtsgericht Heidelberg erlässt Haftbefehl

          • Eberbach/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeipräsidiums Mannheim: Bereits am Donnerstag, den 25.11.2021, hat das Amtsgericht Heidelberg Haftbefehl gegen einen 31-Jährigen wegen des Verdachts des gemeinschaftlichen Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge erlassen und in Vollzug gesetzt. Der Haftbefehl gegen seinen 28-Jährigen Mittäter wurde gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt. Am Abend ... Mehr lesen»

          • Brühl – Corona-Testzentrum erweitert – Testzeiten in der Festhalle – Testzelt geht weiter – Testcenter Beko im Realmarkt

          • Brühl – Corona-Testzentrum erweitert – Testzeiten in der Festhalle – Testzelt geht weiter – Testcenter Beko im Realmarkt
            Brühl/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Das Brühler Corona-Testzentrum, das die Gemeinde in Zusammenarbeit mit der Perkeo Apotheke aufgebaut hat, erweitert seine Öffnungszeiten in der Festhalle, Hauptstraße 1, ab Montag 6. Dezember. Eine weitere Testmöglichkeit in Brühl gibt es an der OMV Tankstelle, Mannheimer Straße 78a und in der Ladenpassage des „real“- Marktes an der Mannheimer Landstraße. Die Nachfrage ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X