Landau – Neuer Verwaltungsdirektor des Klinikums Landau-Südliche Weinstraße- Landaus OB Hirsch empfängt Klinikums Geschäftsführer Dr. Gehendges und den neuen Verwaltungsdirektor Fischer zum Austausch im Rathaus – Sie appellieren: „Impfen auch aus Solidarität mit dem medizinischen Personal“

Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Bernhard Fischer ist neuer Verwaltungsdirektor am Klinikum Landau-Südliche Weinstraße. Er folgt auf Dieter Harsch, der Anfang Oktober nach über drei Jahrzehnten in den Ruhestand gegangen ist. Landaus OB Thomas Hirsch hat „den Neuen“, der vom Sankt Vincentius Krankenhaus in Speyer nach Landau wechselt, jetzt gemeinsam mit Klinikums Geschäftsführer Dr. Guido Gehendges zum Austausch im Rathaus getroffen. Alle waren sich einig, dass die Situation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Klinikum aktuell vor allem unter dem nach wie vor zu geringen Impffortschritt in der Bevölkerung leide. Ihr Apell: „Mit steigenden Infektionszahlen wächst erneut der Druck auf die in der medizinischen Versorgung Tätigen. Bitte seien Sie solidarisch mit den Ärztinnen und Ärzten sowie dem Pflegepersonal und nutzen Sie die nach wie vor bestehenden Möglichkeiten zur Corona-Schutzimpfung, insbesondere der Booster-Impfungen. Schützen Sie sich und Ihre Mitmenschen!“ Der nächste Halt des Landes-Impfbusses in Landau ist am Mittwoch, 17. November, von 8 bis 16 Uhr am GILLET hagebaumarkt & Floraland. Stadt und Klinikum wollen außerdem ergänzend zum Impfangebot des Landes und der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte weitere Impfmöglichkeiten unterstützen und fördern.

(Quelle: Stadt Landau)

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN