Ludwigshafen – Vereinfachter Zugang zum Ludwigshafener Weihnachtsmarkt

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.

Auf Basis der aktualisierten Landesverordnung des Landes Rheinland-Pfalz wurde auch die Zugangsregelung zum Ludwigshafener Weihnachtsmarkt angepasst, der bereits am Mittwoch dieser Woche startet.

Die Besucher*innen haben über drei Zugänge freien Zutritt auf das Areal des Weihnachtsmarktes. Die Zugänge befinden sich an den aus den Vorjahren bereits bekannten Stellen Richtung Bahnhof Mitte/Walzmühle, Richtung Faktorhaus und am Haupteingang Richtung Ludwigstraße. Eine Eingangskontrolle der Besucher*innen entfällt.

Beim Anstehen an den Ständen müssen medizinische Masken oder von FFP2-Masken getragen werden. Es ist in dieser Situation auf die Mindestabstände von eineinhalb Metern zu achten.

„Unser Ziel ist es, dass jede Besucherin und jeder Besucher auf dem gesamten Gelände die angeratenen Abstände einhalten kann. Es sollten daher keinerlei ungewollten Situationen ohne Abstand und Maske entstehen“, versichert Christoph Keimes, Geschäftsführer der LUKOM Ludwigshafener Kongress- und Marketing-Gesellschaft mbH, die den Ludwigshafener Weihnachtsmarkt veranstaltet.

Eine Zugangsregulierung über 2G/3G entfällt ebenso wie die Erfassung von Personaldaten.

Quelle:torkl
Foto MRN News-Archiv
Ludwigshafen – Ludwigshafener Weihnachtsmarkt setzt auf Aufenthaltsqualität und Ambiente Ab 10. November auf dem Berliner Platz
Ludwigshafener Weihnachtsmarkt ab 10.November

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN