Wörth am Rhein – Schwerpunktkontrollwoche der Polizeiinspektion Wörth

Wörth am Rhein/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Polizeiinspektion Wörth führt im Rahmen einer Schwerpunktkontrollwoche vom 08.11. bis 12.11.2021 anlassbezogene Verkehrskontrollen an unterschiedlichen Örtlichkeit in ihrem Zuständigkeitsbereich durch. Die Verkehrsteilnehmer werden insbesondere hinsichtlich der Hauptunfallursachen Geschwindigkeit, der Beachtung der Vorfahrt, sowie der Ablenkung im Straßenverkehr durch die Nutzung von Smartphones überprüft. Zudem wird auf der BAB 65 das Überholverbot, sowie im Baustellenbereich die Einhaltung der Rettungsgasse überwacht. Des Weiteren wird der Fahrradverkehr schwerpunktmäßig an Schulen, sowie an den stark frequentierten Fahrradwegen kontrolliert. Mit den vorgesehenen Maßnahmen sollen die Hauptunfallursachen bekämpft und die schwächeren Verkehrsteilnehmer, vor allem Fahrradfahrer, bezüglich deren Erkennbarkeit, besonders bei Dunkelheit, sensibilisiert werden. Neben den Beamten der Polizeiinspektion Wörth, wird die Kontrollwoche durch die Kontrollgruppe Schwerverkehr der Polizeidirektion Landau, den Schwerverkehrskontrolltrupp der Zentralen Verkehrsdienste, sowie durch die Bereitschaftspolizei unterstützt.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN