Heidelberg – 47 Jugendliche kandidieren für den Heidelberger Jugendgemeinderat

        Das Heielberger Rathaus.

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl zum Heidelberger Jugendgemeinderat stehen fest: 47 Jugendliche im Alter von 13 bis 19 Jahren bewerben sich um einen der 30 Sitze. 7 der Bewerberinnen und Bewerber haben bereits Erfahrung als Mitglieder des Gremiums gesammelt. Bewerbungsschluss war der 5. November 2021. Gewählt werden soll die Interessenvertretung nun vom 13. bis 18. Dezember 2021. Die Wahl findet vom 13. bis 17. Dezember direkt an den Schulen und am 18. Dezember in den Räumen der Kinder- und Jugendförderung, Plöck 2a, statt. Die Wahlbeteiligung bei den vergangenen Jugendgemeinderatswahlen lag jeweils bei über 50 Prozent. Das waren Rekordergebnisse in der Region.

        Seit Ende September hatte die Verwaltung bei rund 10.000 Jugendlichen für eine Bewerbung geworben: in Kooperation mit dem amtierenden Jugendgemeinderat über die regionalen Medien, im Internet, über Social-Media-Kanäle, Plakate an Schulen und einen persönlichen Brief des Oberbürgermeisters an die Wahlberechtigten.

        Infos zu den Kandidierenden

        Infos über die Kandidatinnen und Kandidaten gibt es in Kürze im Internet unter www.jugendgemeinderat.heidelberg.de. Die Kandidatinnen und Kandidaten werden auch über Plakate an den Schulen bekanntgemacht.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X