Landau – Neue Wohnformen im ländlichen Raum – Studierende der Uni Stuttgart stellen Entwürfe für Dorfzentrum für Seniorinnen und Senioren im Landauer Stadtdorf Nußdorf vor – Öffentliche Ausstellung der Arbeiten am Freitag, 12. November

Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Kann ich „auf dem Land“ wohnen bleiben, wenn ich älter werde? Ist der Lebensraum Dorf auch für Menschen mit Unterstützungs- oder gar Pflegebedarf attraktiv und was braucht es, damit langjährige Einwohnerinnen und Einwohner auch ihren Lebensabend im Dorf verbringen können? Im Zuge des Modellprojekts „Kommune der Zukunft“ haben sich die Bewohnerinnen und Bewohner der Landauer Stadtdörfer darüber Gedanken gemacht, wie ihre Ortsteile in 20 bis 30 Jahren aussehen sollen. Als besonders wichtige Zukunftsaufgabe kristallisierte sich dabei das Thema „Wohnen im Alter“ und die Schaffung von Dorfzentren für Seniorinnen und Senioren heraus. Mit der praktischen Umsetzung haben sich Architekturstudierende der Universität Stuttgart am Beispiel des Stadtdorfs Nußdorf auseinandergesetzt. Das Ergebnis: Elf ganz unterschiedliche Entwürfe, die auch für die übrigen Stadtdörfer und darüber hinaus beispielgebend sein könnten und die am Freitag, 12. November, im Rahmen einer Ausstellung in der Turn- und Festhalle Nußdorf der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Los geht es um 18 Uhr.

Zu Beginn der Veranstaltung mit dem Titel „Country-Modernism – Neue Wohnformen im ländlichen Raum“ werden die Entwürfe von den Verfasserinnen und Verfassern präsentiert und können im Anschluss gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern des Stadtbauamts diskutiert und auf Stellwänden genauer betrachtet werden. Begrüßen werden Bürgermeister Dr. Maximilian Ingenthron und Ortsvorsteher Dr. Thorsten Sögding. Um Anmeldungen per Mail an anna.hocks@landau.de oder telefonisch unter 0 63 41/13 61 17 wird gebeten. Es gilt die 2G+-Regel.

Quelle: Stadt Landau in der Pfalz.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN