Ludwigshafen – Alkoholisierter 21-Jähriger stiehlt Wodka

        Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 27.10.2021, gegen 14:00 Uhr, nahm sich ein 21-Jähriger vier kleine Flaschen Wodka aus einer Tankstelle in der Hauptstraße und verließ die Örtlichkeit, ohne zu bezahlen. Daraufhin verfolgte ihn ein 36-jähriger Tankstellenmitarbeiter und verlangte die Rückgabe der Ware. Der 21-Jährige händigte ihm zunächst zwei Flaschen aus, sprühte dann aber unvermittelt mit einem Tierabwehrspray in seine Richtung. Der 36-Jährige konnte sich gerade noch wegdrehen und wurde nur noch am Arm getroffen, an dem er Rötungen erlitt. Daraufhin ging er wieder in die Tankstelle und verständigte die Polizei. Ein weiterer 25-jähriger Tankstellenmitarbeiter eilte währenddessen dem sich langsam entfernenden 21-Jährigen hinterher. Als er ihn zur Herausgabe der weiteren zwei Wodka Flaschen aufforderte, händigte der 21-Jährige ihm diese aus. Danach gingen beide zusammen wieder zurück in die Tankstelle, woraufhin der 21-Jährige sich abermals zwei weitere kleine Flaschen Wodka nahm und die Tankstelle wieder verließ. Vor dem Gelände der Tankstelle konnte er dann von den eintreffenden Polizeibeamten angetroffen werden. Er wurde mit zur Dienststelle genommen. Ein Atemalkoholtest ergab 2,77 Promille. Nach Durchführung weiterer polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder entlassen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X