Hockenheim – Nach Ampelausfall Vorfahrt genommen – 10.000 EUR Schaden

        Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwoch gegen 09:45 Uhr an der Kreuzung Talhausstraße / Gleisstraße / Ludwigshafener Straße. Ein 51-Jähriger Mann befuhr mit seinem BMW die Ludwigshafener Straße in Richtung oben genannter Kreuzung. An der Kreuzung war die Ampelanlage zwecks Wartung ausgeschaltet und die Vorfahrt durch Verkehrszeichen, sowie gelbem Blinklicht an der Ampel, geregelt. Hierbei übersah der Mann einen 53-Jährigen in seinem Mercedes, welcher auf der Talhausstraße in Richtung Hockenheim-Zentrum unterwegs war, missachtete seine Vorfahrt und kollidierte mit ihm. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, der Sachschaden beträgt rund 10.000 EUR.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X