Heidelberg – Areal der Heidelberger Druckmaschinen und der Stadtwerke soll entwickelt werden! Ergebnis des Ideenwettbewerbs im Bauausschuss vorgestellt


        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – An der Kurfürsten-Anlage im Stadtteil Bergheim entsteht ein neues Quartier. Das ehemalige Gelände der Heidelberger Druckmaschinen AG sowie das daran angrenzende Areal der Stadtwerke Heidelberg soll städtebaulich entwickelt werden. Vorgesehen sind Miet- und Eigentumswohnungen, aber auch Gewerbe und Dienstleistungen, Räume für Kreativwirtschaft, eine Kita sowie die Aufwertung der Kurfürsten-Anlage in diesem Abschnitt. Die Quartiersentwicklung ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stadtwerke Heidelberg, der Gesellschaft für Grund- und Hausbesitz Heidelberg mbH (GGH) und des Immobilienunternehmens Epple. Das Projekt wird von der Stadt Heidelberg begleitet. Zur Gestaltung des Areals haben die Vorhabenträger einen städtebaulich-architektonisch-freiraumplanerischen Ideenwettbewerb durchgeführt. Über das Ergebnis des Wettbewerbs wurde der Stadtentwicklungs- und Bauausschuss am Dienstag, 19. Oktober 2021, informiert.

        Teilgenommen haben 17 internationale Planungsbüros. Eine Jury aus insgesamt 14 Fach- und Sachpreisrichtern, Vertreterinnen und Vertreter aus dem Heidelberger Gemeinderat, Beraterinnen und Beratern sowie Vertreterinnen und Vertretern aus der Nachbarschaft hat im Juli 2021 die Arbeiten bewertet. Die Jury kürte drei Büros mit zweiten Preisen, deren Arbeiten als gleichwertig betrachtet wurden. Die drei Preisträger sind a+r Architekten GmbH (Stuttgart), Fink + Jocher Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbH (München) und Bilger Fellmeth Architekten (Frankfurt).

        Um zu einem Endergebnis zu gelangen, werden die drei Preisträger zu einer Optimierungsphase eingeladen. Im Rahmen eines kooperativen Verfahrens sollen sie ihre Planungen mit den Anregungen des Preisgerichts weiter ausarbeiten und erkannte Mängel beseitigen. Die Endergebnisse werden erneut einem Fachgremium präsentiert und sodann Gegenstand der frühzeitigen Beteiligung im anknüpfenden Bebauungsplanverfahren.

        Weitere Informationen zum Vorhaben gibt es online unter www.heidelberg.de > Entwickeln > Weitere Bauprojekte > Neues Quartier Heidelberg-Bergheim sowie auf der Projektseite www.quartier-bergheim.de. Hier können auch die Entwürfe online eingesehen werden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X